Renaissance

Wilkommen im Forum der Renaissance!
 
StartseiteFAQAnmeldenLoginChat

Teilen | 
 

 Urlaub 2011

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Urlaub 2011   Mi Apr 27, 2011 2:56 pm

Ich werd mal versuchen, meinen Urlaub zu dokumentieren. Bin mir aber noch nicht ganz sicher, wie ich das schaffe. Die Eindrücke werden ich keinesfalls so wiedergeben können, wie die wirklich waren. Auch sind es unmengen an Situationen, die ich zum teil schon niedergeschrieben hab, werde aber auch sicher schon vieles nicht mehr wissen oder zuordnen können.

Der Urlaub war wirklich klasse!! Zu keiner Zeit war ich direkt in ernster Gefahr - trotzdem würde ich so eine Art Urlaub niemanden wirklich empfehlen.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Mi Apr 27, 2011 3:01 pm

bla bla bla etwas verspätet kam ich beim Einchecken an. Doch genug Zeit, um einige Auffälligkeiten zu bemerken. War da ein blutjunges Mädel, der Olle dazu war ebenso verschwitzt wie ich. Lag bei mir am rumhasten, bei Ihm wohl eher die Masse. Süß seine KLeine. Alle etwas unsicher, wie wenns der erste Flug wäre. Ein herumirrendes Kind sprach ich erst dennen zu, war aber ein Paar weiter vorne, die waren wieder zu cool. War genug Zeit für, weil die 3 offenen Counter waren gut belegt. Schalter 1 - hab ich nicht verstanden, die suchten aber Irgendwen, der normal in Reichweite sitzt. evlt ein Fahrdienst. Schalter 2 war recht normal. Schalter 3 war Diskusion, weil der Koffer mit 22kg, gleich 2 KG zuviel hatte. Kostet halt, wird aber nicht besser vom bedauern. Meine 25 KG waren ok - Dank Silbercard.
Beim Secure sah ich wieder das junge Mädel, wurde nicht viel Diskutiert, Ihr Deo Spray extra Large musste in Deutschland bleiben. Ich hab auch immer kleine Erfrischer bei. Aber Plasik Verpackung vergessen und der Automat schien mir vom Weiten schon zu teuer. Hat auch Keiner bemerkt. Soweit alles wie immer und erschien ein normaler Flug zu werden. Schnell noch Duty Free reinschauen. Zigaretten waren aber urbitant teuer. ca 40 Euro die Stange. Vor Ort gibts mit Steuern gleich 2 für. Aber Whisky hab ich 0,5 Liter eingeladen. War etwas knapp mit der Zeit. Drum eilig ans Gate gehastet. War aber eine riesige Schlange. So lange, sollte noch für eine Zigi reichen. Aber auch nach langer Suche fand ich nur ein Schild zum Smoking area, das direkt auf einen Abgesperrten Bereich verwies. In die Schlange einreihen wollte ich aber nicht. Zumal die eher größer wie kleiner wurde. Wurde nicht abgearbeitet. Toller Service halt mal wieder. Diesmal war es halt Lufthansa. Kein Bock, kein Platz, Maschinenausfall. Infos blieben natürlich aus. War aber klar, das in 5 Minuten nicht die halbe Maschine abgefertigt werden kann. Man nimts halt mit der deutschen Gelassenheit - man guckt böse. Abflugzeit war dann erreicht und schon wurden die Bordkarten gecheckt. Klar nicht nach Reihe sortiert - rein, wer kann. Klar waren da ein riesen Stau. Gerade in den Moment versuch man noch das Handgepäck zu sortieren und bleibt dann noch im Gang stehen um auch die Anderen dran teilhaben zu lassen. Hab dann auch irgendwann meinen Platz erreicht. Spannung steigt dann schnell, immerhin hat man die Sitznachbarn auch etliche Stunden um sich. War eine Süße Thaimaus, mit dicker Brille und zugebaut mit Ihrem Trolly und Handtasche über die ich krabbeln musste. Daneben auch ein gemischtes Paar. Sie Thai und neben mir sitzend. Hatte noch die Hoffnung, das die Flugbegleiter auf das störende Handgepäck hinweisen und das es doch eine Ablage über den Sitz gibt. Liefen aber 5 mal vorbei und nix. Hätte ich vielleicht Sie mal ansprechen sollen? Ich wusste nicht mal in welcher Sprache und Blickkontakt nach Links oder Rechts gabs gar nicht. 10 Stunden Flug? Wow, das wird lange. Flieger startete und erste Service startete. Was ich wollte? Klar ein Thaibier Smile Blöde Frage! Noch doofer die Antwort, nur Heineken. Gleich meiner Sitznachbarin. Aber gut, so konnte man mal Prosten und versuchen, das Eis zu brechen. Hat auch irgendwie geklapt und wir kamen ins erzählen. Ich packte dann mein neues Netbook aus. Bischen Thaimusik vorgespielt, bis das Essen kam. Sehr lecker natürlich - Thaiairways. Keine Ahnung, ob ihr das Gefühl kennt, man hockt zwischen zwei Wildfremden mit der typisch Deutschen Abstandshaltung. Kampf um jeden cm der geteilten Armlehne. Hatten wir zum Glück nicht mehr. Berührung war nicht schlimm. Visa wurden verteil und ich füllte Ihr Visum aus und rückten noch dichter zusammen. Es entwickelte sich ein Gekuschel über den ganzen Flug. Ich kann gar nicht sagen, wie sehr ich das genossen hab. War kein Rumgemache oder einfaches Gefummel. War das Anlehnen an meine Schulter in verschiedenen Varriationen. Bei jeder Unruhe im Flieger, versteifte sich der Griff und die Hände suchten und klammerten mich. Erinnerte mich an Tage vorher, wo ich ein Kröte eingelesen hab. Verkrampft hielt die sich so fest, konnte Sie ohne Gewalt gar nicht in Sammelkorb ablegen. Kein Vergleich, hatte ja wirklich eine Schönheit neben mir. Normaler Flug sind 10 Stunden Bier und Rotwein in Abwechslung reinschütten und einen langweiligen Film gucken. Dazu kams nicht mal, weil kein Film lief. Links vor mir schaute einer auf seinen Netbook Luois de Finne. Gute Ablenkung so nebenher. Rest hab ich aber tatsächlich mal geschlafen. Alle paar Minuten brauchte Sie ein Streicheln über den Kopf, wurde sonst unruhig und gedreht hat Sie sich zur genüge. Kaum zu glauben, was in einen wirklich so eigeschrenken Bereich ales möglich ist. Gentleman - habs natzürlich in keiner Weise ausgenutzt. Einfach nur sehr genossen. War eigentlich schon der Punkt erreicht, wo man die Reise abbricht. Schöner wirds nimmer. Habe mich dann natürlich noch mit Ihr für Abends verabredet, aber kennt man ja. Beim Passport Check haben wir uns dann verloren.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Mi Apr 27, 2011 3:12 pm

Koffer holen waren die Leute ausnahmsweise mal diszipliniert. Man kam halbwegs ans Gepäck. Wie immer an 5 Taxioverten vorbei, die halt nur abnerven. Erste Zigi in Freiheit und irgend ein Taxi geschnappt.

Fuhr auch direkt nach Meter und direkt ins Hotel. Citymap zu 20igsten mal vergessen, gibts nur for free am Airport. Zimmer war nicht fertig, obwohl bekannt war, das ich einschlage. Auf Warten eh kein Bock, also schnel Geld wechseln. Hat aber trotzdem nix geholfen, Zimmer nicht fertig. Zeit lief mir weg, da Passport eh beim Hotel und ich kein Bock hatte, mit paar Tausend Euro in Bar durch Bangkok, hies es warten.



Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Mi Apr 27, 2011 3:20 pm

Und schon hab ich die ersten Lücken.

Bin mit der Anlegestelle dann mit einem Klongboot paar Stationen durch Bangkok.




Stieg dann Nähe Pantip aus und klar lies ich mir eine Massage nicht entgehen. Die war halt mal wieder nur 30 Minuten gut, dann fing das übliche an. Rumfummeln und fragen, ob man nicht noch wo anders massiert werden will.
Ne, ich wollte eine normale Massage. War mir dann auch irgendwann zu blöd und ich erklärte die Massage vorzeitig für beendet. Die Masseuse war süß, würde sicher mal reinschauen, aber erst dann, wenn ich Lust auf mehr hab.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Mi Apr 27, 2011 3:23 pm

Ein Versuch, die Botschaft Myanmar zu erreichen, startete ich trotzdem. So schwer wie es war, erklärte ich paar Motorcycle Taxies wohin ich will. Waren aber dann alle der Meinung, das schon zu ist. Reichte dann aber zur Grundausstattung wie zB Sim Karte. Und ich konnte die Süße aus dem Flieger erreichen. Zwar nur die Nummer der Schwester, aber in perfekten Thai fragte ich erfolgreich nach Ihr. Wir vereinbarten einen Treffpunkt, der halt etwas Schwammig war. Kurz, ich wartete 3 Stunden in einer Strassenbar und hatte schon etwas vorlauf, bis Sie und Ihre Schwester eingetroffen sind. Dazu halt noch nix gefuttert. Eigentlich Bettferig Smile Wir bestellten sehr üppig und es war sehr spassig.



Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Mi Apr 27, 2011 3:26 pm

Wechselten dann in eine Karakoe. Gehen bei mir schon die Alarmglocken an. Dazu war es eine für Japans. Schwester trällerte in perfekten Japan und emotional richtigen Ton die Schnulzen runter. Tja Staun und das wird teuer. An Bezahlungsaktionen blieb ich allerdings aussen vor. Billig war das sicher nicht!


Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Mi Apr 27, 2011 3:30 pm

Und weiter in die nächste Karaoke, die auch Thai spiele. Keine Ahnung, was wir da abkippten. Ich meine überall ein Bier gehabt zu haben, das dann zu Whisky wechselte.





Irgendein Essen kam. Das war so heftig Scharf - ich kann ja schon scharf, aber das war Hölle - mit Bier kühlen machte es nur schlimmer. 3 volle Gabeln hab ich geschafft und dazugefühlte 94 Liter Bier getrunken. Ich war am Ende! Schon am überlegen, mir mit Klopapier den Mund zu wischen.

Ich hab mich dann höflich verabschiedet. Die Süße brachte mich noch an den Ausgang und hat sich dann wohl tierisch mit Ihrer Schwester gefetzt. Kaum war ich am Hotel, ruf Sie an, das Sie nun kommt. Ungewöhlich und hier mal anders, lies ich mir den Taxifahrer geben und lotzen den zu mir.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Mi Apr 27, 2011 3:39 pm

Hier noch ein kleiner Eindruck welchen "Spaß" eine solche Karaoke macht.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag2   Mi Apr 27, 2011 3:55 pm

Wie es halt ebenso ist, wenn man nicht gleich alles aufschreibt. Sicherlich 50% vergessen. Ich ging dann mit der Süße Frühstücken. Man kam ich mir ämlich vor, ich zeigte einer Thai, wie man sich in Thailand zurechtfindet. Grundausstattung wie Teller, Besteck und Sie kam dann alleine klar. Büffett war wie immer erste KLasse. Gingen noch mal auf Zimmer und teilten uns dann auf. Ich musste auf die Bortschaft Myanmar und Sie musste zu Ihrer Schwester, wieder einiges richten.
Ich holte mir ein Motorrad Taxi und los ging die Reise. Geht zwar superschnell, ist aber wie ein Ritt durch die Hölle. Man rennt hier durch kleine Abstände zwischen den Autos, die im Stau stehen. Geschützt durch einen dünnen Helm, der hoffentlich abfällt, wenn man einen Unfall hat, sonst hat man noch die Plastiksplitter im Kopf.

Auf der Botschaft war es dann unfreundlich wie immer. Hatte zwar das Formblatt runtergeladen und ausgefüllt, gab aber dann wieder ein anderes zum Ausfüllen. War mir eh klar und hatte einen Lebenslauf dabei, so konnte ich viele Daten entnehmen. Nun hies es wieder 4 Tage ohne Reisepass in Bangkok unterwegs zu sein. Abholen Freitag zwischen 15:30 und 16:30. Termin verpennt, wäre der Trip nach Burma unmöglich, dazu wäre mein Reisepass auch für viele Tage geblockt. Motorrad wartete und brachte mich auch wieder zurück. In der Nähe war Internetcafe. Checkte ich einmal am Tag ab, waren nur Kinder drin, die irgendwelchen Unsinn spielten. Aber ich war ja auch nicht besser. Gondalworld brauchte ich noch die Spähpunkte. Also jeden Tag mindestens 30 Minuten verlorener Urlaub. Dazu noch ca 50 Cent. Preise im Hotel waren jenseits von Gut und Böse. Fing glaub mit 2 Euro für 15 Minuten an.

Bummelte dann etwas vor mich her bis ich wieder auf Zimmer ging. Verabredete mich dann wieder mit der Süßen aus dem Flieger zum Essen. Super Lust auf Mogata (Übersetzt weiss ich das Wort nicht - etwas wie Grillen am Tisch). Wusste zwar wiedas Restaurant zu finden ist, aber den Namen nicht. Also wieder los mit dem Klongboot. Zeigte meiner Süßen wie man mit so einem Boot fährt. Für Sie das erste mal.
Ein Taxi nehmen, wenn man nicht weiss wohin? Oder wie man es beschreiben kann? Wir liefen also ca 1 KM bei der brütenden Abendhitze. Dazu fand ich das Restaurant nicht. Wir fragten uns durch, aber ein solches Restaurant gabs in der Ecke nicht. Ich war schon heat over, also irgendwo rein und Futtern. Essen war klasse und sehr viel und ich bemerkte, ich war genau in dem Restaurant, wo ich eigentlich hin wollte, nur war es völlig umgebaut worden und dieses Grillen am Tisch gabs halt nich mehr.






Musste dann mal das Bier wegbringen und fragte wo, Erklärung war auf Thai, aber konnte die Richtung erkennen und fand es dann auch. Meine Süße musste auch, fand es aber nicht. Hatte in der Zeit schon bezahlt und brachte Sie. Taxi und zurück to room.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag3   Mi Apr 27, 2011 4:20 pm

Wir gingen dann erstmal eine Runde shoppen im Center nebenan. Etwa 5 Stockwerke nur Klamotten und jede Ettage ist gut genug, um sich zu verlaufen. Sollen ca 700 verschiedene Shops drin sein. Ich kaufte Ihr 2 gute Kleider. Wollte Sie eigentlich nicht, weil die zu teuer waren. 10 Euro pro Stück, waren eben sehr Aufwendig hergestellt. Dann noch eine Ladung Kleider für 2-3 Euro. Glaub noch paar T-Shirts und für mich jede Menge Hemden und T-Shirts. Oberste Stück fand ich einen Drug Store. Jetzt gings richtig ab. Ich kaufte jede Menge Schmierstoffe, keine Ahnung für was alles. Zwar hab ich mich da sehr umfangreich eingedeckt, hätte ich gewusst, wie der Urlaub weiter verlaufen würde, so hätte ich noch mehr geholt. Unter anderem war daein Massageöl bei, das hab ich mir 6 Packungen geholt. Jetzt so nach der Reise, hab ich noch 2 über. Unter anderem gab es in dem Drugstore eine Nippelcreme. Ich fragte nach für was das ist . Ok, der Running-Gag. Ich wollte noch mal in den Store und mir von der Verkäuferin vorführen lassen, wie man das benutzt. Zeite wurde eng und meine Süße musste los.

Ihre Schwester hatte ein Flugticket für Nachmittags gekauft. Don Mung, der alte Flughafen. ~seufz~ den vermisse ich auch sehr. Hatte einen ganz anderen Flaire. Ich brachte Sie noch zu einem Taxi und ging noch etwas über den Markt.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Mi Apr 27, 2011 4:27 pm






I-Cafe und kaufte noch 1KG Chiliepulver. Tatsächlich lächerlich, ein Ausländer kauft sowas und das dazu noch in Thailändisch. War auch nicht für mich, war für meine Freundin in Deutschland. Legte mich noch eine Weile ab. Genoss dabei das Zimmerradio. Echt geile Entspannungsmusik und pennte mal so richtig weg.

Abends ging ich dann noch was futtern in der Nähe. Wer war wohl die Attracktion? In der Ecke wurde abends sicher nicht gesichtet. Für mich auch super lahm, gab kaum was zu sehen. Eine Katze die irgendwas anschleppte. Der Inhaber begutachtete die Beute und mit einer Fussbewegung flog es in einen Bodenspalt. Ich pennte alleine und vermisste meine Süße ganz arg.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Mi Apr 27, 2011 4:29 pm

Bangkok - Stadt der Engel

Beeindruckend wieviel Beton dort verbraten wurde.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 4   Mi Apr 27, 2011 4:41 pm

Frühstücken alleine. Könnte wohl ganze Romanserien drüber schreiben, aber wirklich nicht spannend. Frühstücken halt. Ich musste noch eine dringende Erledigung in einer Apotheke machen. Was ich suchte gabs nur in einer Ecke und eine richtig gute gabs in der Strasse nr ? Keine Ahnung, schlechte Vorbereitung und fehlender Zugriff aufs Internet. Ich meinte Soi 11 wäre es gewesen. Richtig ist aber Soi 15. So lief ich halt völlig unorientiert der Hauptstrasse entlang. Dazu noch auf der falschen Seite. Abgesetzt wurde ich richtig, also 2 mal bei Gluhthitze die Fussgängerbrücke überqueren.

Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Mi Apr 27, 2011 4:43 pm

Zugeschlagen hab ich dann in der Soi 3 für einen überteuerten Preis. Um dann in meiner Bar zwischen Gasse Soi 7 und Soi 7.1 ein paar Bierchen zu trinken. Gai war da. Hammer diese Ausstrahlung von Freude und Spaß. Hübsch war Sie nicht wirklich. Auch dachte ich eher, Sie wäre schwanger. Hat mich jedenfalls super gefreut Sie wiederzusehen. 2-3 Mädels sassen dann um mich rum. Paar Bierchen geschlappert und hoch und heilig geschwören, wieder vorbeizukommen.


Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Mi Apr 27, 2011 4:52 pm



Dann etwas shoppen und weiter mit den Klongboot. Ich ging paar Handys kaufen, diese sollten für Burma sein. Checkte alle 5 Stockwerke in Pan Tip ab um dann in EG zuzuschlagen. Handy ca 20 Euro. Fotos leider nicht erlaubt. Ging Parfüm kaufen 2 Euro. Sportschuhe, eingentlich wollte ich in die Massage, fand se aber nicht mehr. Bzw. war wohl alles belegt, also keiner drausen. Bierchen schlappern und noch ein Versuch. Das Mädel war nicht da, aber eine Andere. Kaum war ich in einer Kabine, kam die andere auch dazu. Massage von zwei Mädels? Ne, kein Bock drauf, wäre ja sicher auch zum doppelten Preis. Wie immer 30 minuten ok, dann fing das Gefummel an. Scheiterte dann aber an den unterschiedlichen Preisvorstellungen und ich verlies den Shop laut lachend.



Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Mi Apr 27, 2011 4:59 pm




Wieder zurück an die Anlegestelle und einen Fisch futtern. Diemals hab ich mir eine Buisnesscard geben lassen, um das Restaurante auch so mal wieder finden zu können. Fisch war superlecker, aber wieder viel zu viel. Eine Stunde konnte ich mir das Treiben dort anschauen, hatte auch ein Video gedreht, bis die Kamera dann doch voll war. Herlich zu sehen, welche wunderschönen Hintern dort vorbeiwackeln. An diesem PLatz würde ich gerne mal beerdigt, wenns mal soweit ist.




Und meine einzige Gesellschaft. Wenigstens war es eine weibliche Katze
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Mi Apr 27, 2011 5:22 pm

Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Mi Apr 27, 2011 6:06 pm

Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Mi Apr 27, 2011 6:43 pm

~Platzhalter~ 2 Videos folgen - Upload wird noch dauern
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Mi Apr 27, 2011 6:49 pm


Auser Hintern gucken war da aber nix. Ab und an ein lächeln zurück und beeindrucken der Kellerninnen dort, wie gut ich noch THailändisch kann. Mit Mädels läuft in solchen Ecken eh nix, also zu paar Jungs gehockt und geplaudert.



Mr Hong und Tja, wie soll ich sagen, Mister Sack. Hatten sogar das gleiche Handy. Und hatten echt super viel Fun

Irgendwo hab ich noch deren Email. Wenn ich die finde, dann hab ich die sicher nicht zum letzten mal gesehen. Stellte sich auch raus, das die dort aus dem gleichen Grund wie ich rumgehockt haben. Sagenhaft gutes Essen und halt Hintern gucken.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Mi Apr 27, 2011 7:06 pm

Pennen nochmal alleine und Frühstück auch alleine, habs gerade noch so geschafft, bevor die wieder abgeräumt haben. Koffer packen und los gehts zum auschecken. War wieder so ein Drama in dem Hotel. Please take a seat. Ja klar, aber wozu? Minibar hab ich nich angepackt, keine Handtücher geklaut. Naja, halt warten und sehen, wie sich ein, "wahrscheinlich Russe" super über den Hotelservice aufgeregt hat. "No good Buisness, please help me to call the police". Das Hotelpersonal nahms locker, genau wie ich. Ich hätte ja gerne geholfen, aber wozu. Denkt man über die Probleme nach, die man hat, wenn die Polzei kommt, verwirft man die Gedanken sehr schnell.
Koffer hab ich selber geschleppt und das Top Angebot zum Flughafen für 2000 Baht (25 Euro). Mit Taximeter sinds nur 5 Euro. Auch nachdem er gerafft hatte, das ich gar net zum Flughafen will. Ging sogar mit dem Preis runter. Normales Taxi schaffte mich dann noch in die Soi 7 für schlappe 3 Euro. Ich gab sogar 4, weil der meinen schweren Koffer geschlappt hat. Reserviert war nix. Zimmer 2200, oder Suite 2400. Schwere Entscheidung. 2 Flatscreens im Zimmer und auch sonst alles perfekt. Wifi for free im Zimmer. Also kamen die Spähpunkte beim auspacken.






Zimmer Tip Top! Musste nicht mal Zuschlag zahlen für den letzten halben Tag. Bin weit nach den üblichen Checkout Zeiten abgereist.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Mi Apr 27, 2011 7:09 pm


Auf dem weg zur Bar lief ich dann in die Massage. Diesmal tip top. Für mich sogar schon zu hart. Wie so ein kleines Mädel so eine Kraft entwickeln kann? Tat supergut und für 5 Euro die Stunde auch günstig. Drum gab ich gut Tip. Gai lief par mal vorbei und ich versprach noch auf einen Trink vorbei zukommen, sollte die Zeit reichen. Waren ja nur 3 Meter. Versprechen eingelöste und so richtig mit Gai geflirtet. Bier abgeschüttet und schnell gezahlt. Erstaunt fragte mich einer in der Bar, warum ich Gai nicht mitnehme. Tja, wir waren halt eher Freunde wie Geschlechtspartner und ich hatte eh keine Zeit.

Ab zur Botschaft. Und tada - Reisepass und Visa.

Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Mi Apr 27, 2011 7:13 pm


Also zurück und was futtern. Ich hatte lust auf einen gegrillten Fisch. Für eine Person aber zuviel. Ich winkte ein wunderhübsches Mädel an. Schnackten und futterten zusammen.



Gingen dann aufs Zimmer. Perfekt! Ewig nimmer gehabt, ob wir zusammen duschen wollen fragte Sie. Früher hab ich die Mädels direkt aus dem Zimmer gekegelt, wenn nicht. Heute aber schon so ungewohnt, das ich ablehnte. Super Nachmittag dann im Zimmer verbracht und es war echt schön.

Wollte noch etwas Tip geben, weils einfach super gut war. Aber erstmal den Standart zahlen. Legte 500 Baht neben die Handtasche. Sollte ja nicht wie das aussehen, was es war. Eher so wie es alief, ein romantischer Nachmittag. Sie nahm den Schein und suchte. Etwas übersehen? Sie wolle 1500. Etwas geschockt. Ne, nicht mehr die Welt die ich kenne. Einigten uns dann auf 1000 und verliesen beide sauer das Hotel.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Mi Apr 27, 2011 7:17 pm



Ich ging wieder in die Bar und wir hatten gut Spaß. War noch ein Mädel drin, die dort vor 2 Jahren eingestellt wurde. Ich legte noch ein gutes Wort bei Mama San ein und nahm Sie mit zum Essen. Thats all. Völlig ohne Hintergedanken und wohl auch das, was Sie mir nicht vergessen hat.


Man wird gefragt, wo gehts denn hin. Halt nach Burma. So stellte sich raus, das die Süße aus Burma kam. War eh schon zu dolle, das ich Thai sprach, so fragte ich Sie nach Alter und Name. Aber auf burmesisch. Mehr Worte hatte ich eh net drauf, aber reichte um die total zu beeindrucken.

Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Mi Apr 27, 2011 7:28 pm

Es war ein sehr heiser und schwühler Tag. Gai klebte an allen Ecken und Enden. Sie fühlte sich nicht wohl. So nahm ich Sie in mein Zimmer mit. Völlig unsinnig! Auslöse 500 Baht nur um bei mir zu Duschen? Es war mir Wurst. Hab Sie dafür noch etwas verwöhnt. Ist halt schon eine Süße.


Gab noch ein Essen dazu und wir verabredeten uns für Tags drauf einen Ausflug zu machen. Zumindest dachte ich das.
Gai hatte Dienstschluss.
. Hockte mich dann zu einem Franzosen. Der war total verschossen in die Burmesin dort. Kam extra für Sie in das Land. Hat aber glaub so ziemlich alles falsch gemacht, was man falsch machen kann. Erklären konnte ich das nicht, hab aber wohl irgendwo noch die Emailadresse.
Machte noch etwas Fun in der Bar.



Schnackte noch mit einem Mädel. Sie hatte eine Bar etwas weiter. Ich versprach natürlich zu erscheinen. Sie musste dann auch plötzlich los nach einem Anruf. Sie klingelte mich dann auch an, verwechselte mich aber. So hatte ich dann kein Bock drauf und Abmarsch ins Hotel.

Wollte noch etwas Eis für meinen Schlummertrunk. 1-2 Eiswürfel hätten gereicht.
Naja, kommt als mal anders wie gedacht.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Urlaub 2011   

Nach oben Nach unten
 
Urlaub 2011
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 8Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Fendt Vario 820 FL Seed Pack Mod für Landwirtschafts Simulator 2011 mit 28 Bildern
» MAN F2000 rework by Wpunt 2011
» Reiskorn Edition April 2011 I-III (Link Fixed)
» Kinotipp 2011
» Reihe 1995 - 2011 !

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Renaissance :: Öffentlicher Bereich :: Diplomatenecke-
Gehe zu: