Renaissance

Wilkommen im Forum der Renaissance!
 
StartseiteFAQAnmeldenLoginChat

Teilen | 
 

 Urlaub 2011

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 3093
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Sa Apr 30, 2011 8:55 pm

Mr no hair checkte die Aircon. Keine Chance, es waren sicher 50 Grad in dem Zimmer.

Jimy sang sich den Frust von der Seele.

Chickenman erfreute sich an meinem Hemd.

Gingen alle ab wie die Sau.

Naja fast. Mr no hair machte die Hitze auch zu schaffen.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 3093
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Sa Apr 30, 2011 9:01 pm

CLIP4989.AVI

Irgendwoher kamen Mädels. Keine Ahnung woher.






Ich selber musste ja noch schnell das neue Hemd vollschwitzen.
War aber kein Problem. Tanzen in einer Sauna.



CLIP4998.AVI
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 3093
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Sa Apr 30, 2011 9:09 pm

Pu Qualle ~alias Dangerman trällerte. Sein Laserwapon immer umhängen.







Waren noch paar Flecken am Hemd trocken, aber ich arbeitete dran.

CLIP5026.AVI
CLIP5027.AVI
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 3093
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Sa Apr 30, 2011 9:14 pm

Hier ist am Ende zu hören, wie Cickenman gestikulierte, wenn er an meinem Hemd roch.

CLIP5031.AVI











Feiern, so lange es ging. Aber da ging nix mehr. Der Raum war zu heis.
Wir wechselten in einen mit besser Aircon.
Aber dort hielt es auch nur eine Schrecksekunde.
Das Mädel kümmerte sich rührend um mich.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 3093
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Sa Apr 30, 2011 9:26 pm











CLIP5069.AVI
CLIP5070.AVI
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 3093
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Sa Apr 30, 2011 9:30 pm

Fotos sind nicht gestellt, ich war kurz vor der Ohnmacht.
Halfen alle meine Zaubermittel nicht und auch ein Liegen unter der Aircon.
"Jam bu de" - viel zu heis



Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 3093
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Sa Apr 30, 2011 9:37 pm

Taxidriver und Chickenman versuchten die Mädels klar zumachen.
Ich muss gestehen - ich weiss nicht mehr, obs geklappt hat.
Ich glaub aber schon ^^
CLIP5071.AVI

Jimy, Mr Ti und Mr no hair geben vollgas!
CLIP5072.AVI

Mr no hair gibt vollgas - das Lied kennt Ihr sicher schon
CLIP5073.AVI
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 3093
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Sa Apr 30, 2011 9:43 pm

Das Mädel kümmerte sich rührend, aber es war so heis.
War auch Zeit fürs Ende - die Kellner wimmelten schon durchs Zimmer.











CLIP5074.AVI
CLIP5075.AVI
CLIP5076.AVI
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 3093
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Sa Apr 30, 2011 9:49 pm

Jetzt gings wieder ans Einsammeln.
Beim durchzählen fehlte Pu Qualle.
Der pennte im Stehen am Pissoir. Ich gab einen Kellner ein Zeichen. Alles ok, my friend.
Weckte den sanft und der war auch fertig. Schleppte den zurück vor den Fahrstuhl.
Durchzählen, Mr Ti fehlte. Ich schaute im Room nach und da war er auch.
"Just one song" - Nein, nix da, rausgezogen, schon ging der Nächste rein und wollte singen.
Nun hatte ich wirklich alle Hände voll zu tun und schleifte Beide raus vor den Fahrstuhl.
Und wir waren Komplett. Also weiter zu mir. Weitersaufen.
Ich meine das Mädel war mit, müsste aber die Webcam befragen Wink

Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 3093
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Sa Apr 30, 2011 9:53 pm

Ich packte es morgens noch zum Frühstück.
Wecker brauchte ich nicht, war ja schon nach 6 Uhr.
Fotographierte noch die Japanerfamilie.


Die Buben schliefen in der Zeit bei mir im Zimmer.

Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 3093
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   So Mai 01, 2011 1:40 am

Webcam schlief die letzte Nacht wohl auch, bzw hab ich nix zu gefunden. Könnte sein, das wir ein Mädel mitgenommen hatten, aber wohl wirklich nur als Begleitung zum trinken. Ich gab Jimy noch 100.000 Kyat für seinen Unfall. (ca 90 Euro). Die Diskusion dauerte sehr lange. Er wollte nicht annehmen. Sollte der Unfall vorgetäuscht gewesen sein, so war das perfekt gemacht und auch Eiskalt. Ich war einige male schon beim Aufgeben, das er dieses Geld annimt. Hätte er ein Auto gehabt, so war schon ein Ausflug für 40.000 Kyat gebucht. Ich scherzte, ich weiss warum er nicht annimt, kein Portmaine und gab noch eines der High class Geschenke dazu. Das wollte er annehmen, Geld dauerte noch etwas.

Da ich beim Frühstück war, denke ich, die Kleine noch zum Ausgang gebracht zu haben. Aber keineswegs sicher. evtl. Sogar zusammen gefrühstückt.

Auch hab ich ein Problem, diese Fotos zeitlich zuzuordnen.


Begab sich aber so, das ich viel zu überdreht war um zu schlafen.
Schlaf brauchte ich aber dringend!
Ich bestellte mir ein Mädel aufs Zimmer.
Mit etwas kuscheln sollte ich wohl die nötige Ruhe finden.
War mir schon irgendwie klar, das eine Retourkutsche kommt ^^
Völlig überteuert und das Mädel sollte wohl "Extra" sein.
Als wäre ich auf der Suche nach einem Topmodell.
Ein Körper der viele Geschichten erzählen kann, den finde ich viel spannender.
Der Hintern war erste Sahne. Ich genoss es wirklich sehr.
Zählen konnte Sie auf Englisch und "go now" und "taximoney"
Es war so die Art Sex, wie man es frisch verliebten zuordnet.
Einzig nervig war, das ständig das Telefon klingelte oder wer an der Tür war.
Mein Zimmer hatte etwas vom Taubenschlag.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 3093
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   So Mai 01, 2011 1:46 am

Ich brachte das Mädel zum Ausgang. Jimy, Taxidriver und ich pennten noch eine Runde in meinem Zimmer.
Nachmittags dann weiter ins Spring Time.Ich machte mir immer Sorgen um meine Freunde.
Hatte ich die dann gesehen, wieder alles ok. Sonst war ich total unruhig.
Jimy verarztete dann meine Wunden etwas.




Trank sowas wie Red Bull ich fing mit Bier an.


Der Tischnachbar war etwas fresch ^^
Aber auch die Buben machten nur Spaß, wobei der wirklich in der Luft hing.

Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 3093
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   So Mai 01, 2011 1:53 am

War mir schon etwas unangenehm. Die Buben mussten auch mal Geld einfahren.
Ich bezahlte nix fürs Taxi fahren. Verabredete mich für Abends und schob die an die Arbeit.

Ich brauchte nicht viel. Hätte auch den ganzen Tag sitzen können und einfach nur zuschauen.

Einfach nur schauen. Mehr Gedanken brauchte man sich nicht machen.
Sie rannte den ganzen Tag und Mittags dann drausen aufbauen und noch mehr rennen.
Arbeitstag fing wohl morgens an und ging bis 22-23 Uhr. Aber total Glücklich.
Sollte man Sie aus diesem Umfeld reisen, dieses Glück würde Sie nie mehr finden.
Ansprechen war auch unmöglich. Endlose male Lächeln und etwas winken, wenn Keiner es merkte.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 3093
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   So Mai 01, 2011 2:09 am

Um welchen Gag gings hier? Big bottle - one night free.
Alle wieder am Schlapplachen.

Jeden Tag frische Mädels - jeden Tag konnte man Promotiongag neu bringen.
Jede guckte total verwirrt als ich Sie an der Hand nahm und Richtung Hotel ging.


Abendessen Mr Saw le. Ja, das war ein Knochen!


Mr new de war an dem Tag wieder brechend voll.
Mimy kam immer mal vorbei, sprach mit dem Betelnuss Verkäufer und haute Mr new de.
Machte Sie an diesen Abend wieder. Beim ersten Klaps konnte ich mich kaum noch auf dem Stuhl halten.
Beim zweiten mal, lag ich schon fast quer. Aber Sie setzte noch einen drauf.
Ich musste wegrennen und kniete dann lachend hinter ein paar Autos. Ich konnte nicht mehr vor Lachen.
Dazu spielte ich Mimy zu gerne nach. Stellte mich zum Betelnuss stand - bla bla bla und gab Mr new de einen Klaps.
Mr Saw le packte etwas später Mr new de untern Arm und brachte Ihn weg. Knallvoll.

Ich sagte Mr au dang hu, er solle Mimy für einen Tag später klar machen.
War kein Problem, meinte er. 20.000 die Nacht. Ich meinte 25.000 ^^

Das gleiche Shirt ^^

Wieder eine Prosession.

Einer der Kellner. Die hatten mich ständig im Auge.
Egal was war, die stellten sich immer so auf, das ich geschützt bin.
Obs Betrunkene waren oder einmal eine verwirrte Frau, die es auf meine Tasche abgesehen hatte.
Immer wurde ich bewacht.


Ausgetrunken und es war 22 Uhr, also weiter.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 3093
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   So Mai 01, 2011 2:17 am

Ich schlich mich von hinten rein. Üblichen Gags. You go - i food manager!
War schon einer da? - Nein noch nicht.


Taxidriver kam zeitgleich. Die Tage mit mir bekamen Ihm nicht.
Ich schickte Ihn recht früh schlafen.



Gerade das erste Bier weg, schon kam ein kleines Taxi vorbei.
Mr au dang hu. Ging ihm wohl wie mir, wollte wissen ob ich gut angekommen bin.
Musste Ihn zu einem Bier überreden "just one cup" Wieder alle am Lachen.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 3093
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   So Mai 01, 2011 2:23 am

Mr no hair - auch völlig hinüber. Wurde Zeit, das mein Urlaub rum war.
Die kamen ja alle nicht mehr zum schlafen.

Etwas Essen hatte ich schon bestellt. Rind, Hühnchen, kleine Eier Ladyfinger und so eine art Fleischkäse ohne Fleisch.
(Für Rufu)

Pu Qualle total am Ende.

Und Mr Di, der war noch frisch. Sein Pech ~g+


Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 3093
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   So Mai 01, 2011 2:35 am

Die Meisten hatte ich nach Hause geschickt. Echt zu fertig.
Keine Verabredung für den nächsten Tag, hatte ja ein Date mit Mimy.
Ab in die Karaoke - Fotos waren leider nicht erlaubt, also nur slowcost.
Ihr Name war Makai. Ich machte die Kleine auch klar fürs Hotel.


Nur Wasser bestellt und die Gläser waren immer voll mit Whisky.
Taschenkontrolle hätte sich sicher gelohnt.



Voll bis zum Anschlag gings ins Hotel.
Etwas verwundert, das Makai nicht am Taxi war.
Was falsch verstanden? Mr Di meinte "discover"
Was er erkunden wollte, keine Ahnung. Könnte sein, das er mit Makai etwas ausgemacht hatte, etwas weiter drausen.
War mir Wurst - mach was Du willst, aber ich muss die Augen mal schliesen. "ok ok"
Hörte irgendwo einen dumpfen Schlag und Hundegejaule. "Sorry, but not my fault. Run between cars"
So breit wie er auch war, stimmte das wohl. Hunde rannten einfach so herum.
Nachts bei schlechter Sicht konnte er nix machen.
Und "Sorry for Makai" Hatte er es doch verbockt?
Egal, war eh zu breit. Schlummerdrunk auf meinem Zimmer und Mr Di ging wieder los und ich ins Bett.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 3093
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   So Mai 01, 2011 2:45 am

Frühstück und frisch machen. Bestellte mir das gleiche Mädel vom Vortag.
Ja doofe Blicke, dachten die doch mir einen Einzuschenken.
Und dann will er Sie nochmal? War klasse und irgendwo war der Punkt, da dachte ich, Sie wird mich bezahlen.
Genoss unendlich und das machte es gerade so schön.
Ich ging wieder meine Runde. Grüßen überall.
Bei der Melonenfrau nicken (10 Cent) und die halbe Tüte bis zum ersten Cafe aufzufuttern.
Dort einen Cafe (30 cent) Lieder mitsingen und mit allen rumblödeln

Stach mir eine Frau ins Auge, mit der wollte ich ein Foto.
Verstand mich aber Keiner. Das ich ein Foto mache war ok, andere durften nicht.
Später fragte ich alle, ob Sie ein Foto meiner Freundin sehen wollten.

Shop von Mr au dang hu und ein Eis bestellen.

Babydog.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 3093
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   So Mai 01, 2011 2:51 am

Lief dann wieder Hand in Hand mit Mr au dang hu zum Spring Time.
Schon lange war ich keine Attraktion mehr. Die hatten sich alle an mich gewöhnt und grüßten auf "Joe styl"

Füsse verarzten lassen.

Jo, war ok

Mr new de wieder die ersten Flaschen weg. Hätte gerne gewust, was der für einen Job hatte.
Mr Saw le fuhr Eis aus. Sah ihm beim Shop von Mr au dang hu. Als er mich sah, wäre er fast vom Rad gefallen.



Wieder ins Hotel laufen. Hier eine Gruppe Punker vor mir.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 3093
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   So Mai 01, 2011 3:01 am

Die etwas vergessene Geschichte. Meine Laundry machte etwas Probleme.
Nachfragen beim Shop ergab, das die paar Hemden schon einen Tag später im Hotel waren.
Jimy und Taxidriver fragten dort Tage vorher nach.
Die Wäsche sei wohl im Hotel angekommen, wurde dann aber an Housekeeping gegeben und von dort nicht ins Zimmer.
Soweit hatte ich es verstanden und fragte morgens nach.
"Laundry?" - "ok ok"
Fuhr dann zum Ausgang. Rezeption winkte mich ran.
Tüte mit paar Hemden "Your laundry?" - "Yes yes yes - i will take late"

Es war später ich nahm die Tüte und ging in Aufzug.
Einer vom Housekeeping fuhr mit.
"Laundry ok" Ich zeigte die Tüte "Laundry ok"
Der folgte mit ins Zimmer. Nun sah ich auch, was er meinte.
Die hatten alle meine Sachen in die Wäscherrei.
Im Hotel kostet der Spaß pro Hemd 2 Dollar.
Sauber waren die Hemden nicht, aber Waschen tat auch noch keine Not.
Die richtig dreckigen Sachen lagen in der Ecke in einer Tüte und die lagen immernoch.
Housekeeping sprang ans Telefon und rannte dann hektisch aus dem Zimmer.
Ich hektisch hinterher. Er hatte sein Schlüsselbund mit Generalschlüsseln bei mir liegen lassen.

Hier die Tüte

Der Inhalt

Und das brachte er mir dann zurück.
Rechnung war schon fertig, denke so 20-30 Euro wären das gewesen.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 3093
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   So Mai 01, 2011 3:33 am

Plan war, bischen was Schlappern und mit Mimy zeitig ins Zimmer.
Wollte mir heute mal ein Taxi nehmen, das ich nicht gleich wieder völlig verschwitzt im Spring Time ankam.
Vor der Brücke wollte ich kein Taxi, das zu erklären nervte zu sehr. Auf der Brücke hielt keins.
Also latschte ich hoch und auf der anderen Seite wieder runter. In der Zeit wäre ich auch so schon dagewesen.
Verschwitzt war ich auch ^^

Mr au dang hu sass bei paar Leuten. Der setzte sich dann direkt neben mich.
Laberte und laberte ich sagte nur, das ich Ihn nicht verstehe. Auf Burma!
"Namele bu" auch mit entsprechenden Handbewegungen.
Ich habs glaub 500 mal gesagt, dann trugen Sie Ihn weg.
Total knülle und ich genervt.

Promotion - übliche Späße.

Mr Saw le hatte sich in mein Massageöl verknallt.
Ich schnekte Ihn mal eine ganze Flasche.

Der war auch total verknallt drin. Paar Tropfen als Geschenk.
Mehr gabs nicht, obwohl er es kauften wollte.






Die Frau eines Kellners dort. Hammer was für Haare!




Hauptpreis - ich bekam einen Eimer Wasser übergeschüttet.
Sah zumindest so aus. Ich schätze mal Malaria, oder zuviel rumrennen.


Mimy? Mimy? Mr au dang hu war schon entnervt.
Not here. Doch dann kam Mimy.
Foto hab ich mir geschenkt - wäre eh nix geworden.

Mr au dang hu und Mr Saw le quaselten auf Sie ein.
Sie setzte sich sogar bei mir an den Tisch.
Neben mir sass ein schmächtiger Mann.
Der nervte eigentlich nur.
"I like Hitler, good man" Ich winkte nur ab.
Dann ging es in einer tour "Fucking" "Fucker"
Auch wenn ich die Unterhaltung nicht verstehen konnte.
Verfolgen wollte ich die auf alle Fälle.
"Fucker" "Fucking" wirklich das einzige mal, das ich die Nerven verloren hab.
Ich stellte meine Flasche Whisky zur Seite, auch Sein Glas (mit von mir gefüllten Whisky)
Schnappte den Typ am Kragen und sagte in sehr lauten Ton und auf Deutsch.
"Wenn Du nicht die Fresse hälst, liegst Du gleich dort drüben auf den Boden!!"
Machte noch paar Handzeichen und fragte dann auf Burma "Ti la" - verstanden?
Die Unterhaltung stockte auch das ganze Restaurante schaute.
Ich lies wieder locker, richtete sein Glas und Lächelte.
Fortan war er ruhig.

Der Deal war wohl eingefädelt. Einpacken und ins Hotel ging nicht so leicht.
Ich zahlte und ging mit Mr Saw le vor. Er setzte mich eine Strasse weiter an einer Ecke ab.
Dort kniete ich hinter einem Auto. "Please wait"
Ich sah, wie Mr au dang hu mit Mimy das Restaurante verlies und Sie sprang wenige Meter danach auf Sein Fahrrad.
Krieg ich nun eine Anlieferung? Egal, ich sollte warten. Ich rechnete mir die Zeit aus, bis das Rad im Hotel war und ich ein Taxi kriegte und auch dort war. Mr Saw le war nicht zu sehen, also ging ich los. bzw stand auf. Völlig übersehen, das er paar meter weiter links von mir war. "Joe Joe" Ich kniete mich neben Ihn, hinter das gleiche Auto.
"This Lady 3000 - Mimy no" zeigte auf eine sehr hübsche Frau neben sich. Mimy, sonst Keine. Verabschiedete mich freundschaflich. Handschlag - Schulterdrücken - Umarmen. Und ging ins Hotel.
Taxi und ins Hotel. Unterwegs sah ich kein Rad, im Hotel auch keine Mimy.
Duschen, Umziehen und los
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 3093
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   So Mai 01, 2011 3:36 pm

Im Rosegarden war Keiner. Zwar waren die alle um 22 Uhr da, gingen aber zeitig.
Ich schlug gegen 22:30 dort auf.

Nur Pu Qualle und seine Flasche Whisky war da. Ich bestellte mir erstmal ein Bier.
Alberte wieder überall rum. Gab wohl einige, die mich noch nicht gesehen hatten.
Ein weiser Ausländer der in Burma sprach. War wohl auch zu verführerisch.

Überall rumrennen hinterlies auch seine Spuren. Heat over.
Hatte mein Bier zur Hälfte weg, schon kam ein Neues. Das hatte ich aber nicht bestellt.
Der Kellner zeigte einen Tisch weiter. Ich prostete zu
"Megelawa - Tchesute made" - Hall (oder in dem Fall Prost) vielen Dank.
"Ni cow la" - wie gehts. Der Spender kam an Tissch, ob ich mich zu dennen setzen würde.
Ich bedankte mich, sass aber bei Pu Qualle und hatte noch Programm.
Ging mal zu den Tisch rüber, jeden die Hand schütteln, mal anstossen und wieder zurück.
Trank gerade das 2te Bier an, schon kam das 3te. Hatte ich nicht bestellt ...
Bevor das ausartete, bestellte ich noch eine kleine Falsche Whisky für Pu Qualle und mich.
Dazu noch bischen was zu futtern. Kartoffeln, Ladyfinger und Hühnchen.


Hatten fertig und ich ging schnell austreten, wollte dann bezahlen.
Tja, gab aber nix, war schon alles bezahlt.
Nächste Station war ein Nachtclub. Hatte ich auf dem Programm, war aber schwierig reinzukommen.
Öffnungszeiten 22:00 - 01:00, wie sollte man das auch richtig planen?
Diesmal passte es von der Uhrzeit, also Taxi holen.
Handelte den auf 1000 Kyat runter und stieg ein.
Pu Qualle stieg dazu und wir fuhren los.
Hatte schon den 1000er gerichtet und wollte den übergeben.
Pu Qualle winkte ab und zog meine Hand zurück.
Ich bedankte mich und weiter gings.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 3093
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   So Mai 01, 2011 4:06 pm

Im Nachtclub bezahlt man mit US Dollar, der kurs ist deutlich günstiger.
Eingang war gegenüber Thamadahotel und befand sich im Park Royal Hotel.
Zimmer kostet dort um die 100 Dollar die Nacht. Alles schon auf westlich getrimmt.
Ebenso der Nachclub. Eintritt 8 Dollar. Ich hatte immer ein Portmoine mit US Dollar und kleinen Scheinen dabei.
Ursprünglich waren mal 100 Dollar drin. Ich schaute nicht täglich nach, war ja in meiner Tasche verpackt.
Ich war ja schon froh, das die mir nicht alles geklaut hatten. Für Eintritt und paar Drinks reichte es noch.
20 Dollar hatte ich mal verbraten, ca 30 waren noch drin, nur 50 Dollar missing.
Mittlerweile musste ich schon dadrüber lachen, ging als rein und irgendwo an einen Tisch und Bier bestellt.
Fragte dann einen Kellner, wo die Mädels sind - Sonntags wäre das eben so und war auch kurz vor Schluss.
Eine sah ich doch und winkte Sie ran. Steckte erstmal 5 Us Dollar in den Ausschnitte und fragte, was Sie trinken wolle.
Bestellte dann ein Bier für Sie. Ein Bier kostet 5 Dollar. Ich fummelte das schon aus meiner Geldbörse und gab 5 Dollar.
Ein Dollar kam zurück, kostete wohl doch "nur" 4. den Dollar steckte ich Ihrer Freundin in den Ausschnitt.
Immerhin teilten die ja schon mein bestelltes Bier auf.

Ausgangslage war nun, Nachtclub kurz vorm Schliesen, keine weiteren Kunden im Laden.
Dazu war ich noch in Longy gekleidet und sprach Burmesisch. Diese Konstallation sollten die Preise tüchtig purzeln lassen. Meine Begleitung ging, ich dachte auf Toilette und ging mit. Sie ging aber zum Ausgang.
Ich dann schnell auf Toilette und zurück. Um meine Tasche machte ich mir keine Sorgen.
Es war mehr Security in dem Laden wie Gäste. Paar Russinen tanzten sich den Wolf, ein weiser Ausländer schüttete sich Bier. Sonst war gähnende leere. Rechts neben mir lies sich eine nicht gerade hübsche Dame an einem Geländer nieder.
Ich fragte halt mal was Sie kostet und das auf Burma. "Belau le" - Sie "70 Dollar" Das hätte Sie besser mal nicht gemacht. Ich fiel vor lachen fast vom Hocker. 70 Dollar? Vor lachen schaffte ich es nicht mal mehr nachzuverhandeln.
Warum ich so lachen würde fragte mich die Freundin meiner Begleitung. Ich fragte Sie wieviel. "50 Dollar" Noch ein Angriff auf meine Bauchmuskeln. Meine Begleitung kam zurück - auch Sie wollte 50 Dollar. Jetzt ging gar nix mehr.
Ein zugesteckter Dollar kam zurück. Nicht wundern, einstecken. Ich bestellte mir noch ein Bier und fragte, ob ich das dann noch austrinken könnte. War ok. Ein anderes Mädel kam zu mir und ich fragte wieviel. "Up to you". Das kennt man ja, dann will man was geben und das ist dann nicht up to me - das ist dann zu wenig. Ich meinte 20 Dollar. "20 is to much" - Huch, das hatte ich ja noch nie gehört und zog das Mädel an mich ran. Aber wir sprachen wohl aneinander vorbei. Ich denke es handelte sich um Taximoney.
Der Laden schloss und eine Security stellte sich neben mich und wartete, das ich mein Bier leerte. So lies ich mir extra Zeit und ging nochhmal in Ruhe auf Toilette. Licht war schon aus, lies es mir nochmal einschalten und leerte mich ganz genüsslich und dann auch das Restbier.
Beim rausgehen ging mir der Abend nochmal durch den Kopf (Gedanklich!) Stufe für Stufe lies ich das revue passieren. Oben angekommen hielt ich meinen Baauch vor Lachen. Gegenüber am Thamada Hotel stand ein befreundeter Taxifahrer. Ich schaffte es gerade noch den zu begrüßen, konnte aber vor lauter lachen nichts sprechen und wackelte die Strasse weiter. Bis zum Hotel waren es knapp 2 KM, bis dahin hatte ich mich dann wieder etwas beruhigt.
Bestellte Eis im Hotel. "No Ice Sir" - "Icewater" -"Icewater ok"
Auf meinem Flur war noch einer vom Housekeeping wach. Er sagte mir, das im Nachbarzimmer ein sehr hübsches Mädel zu Besuch war. Ich nahm den an der Hand und sagte, "Ok, lets look" - war nur ein Spaß, die war sicher nicht alleine auf einem Zimmer. Ich lud dem vom Housekeeping noch auf einen Drink ein, drufte der aber nicht.
Kaltes Wasser kam und ich übergab eine Dragonfruit. Bitte aufschneiden.
Dauerte eine Weile, kam aber dann zerkleinert zurück.
Ein Dollar Servicepauschale. Ok.

Hälfte futterte ich - andere Hälfte stellte ich zum Housekeeping gegenüber.
Konnte leider nicht sehen, ob die sich freuen oder nicht.
Die Frucht ist für die Verhältnisse dort sehr teuer.
1400 Kyat, ich denke nicht, das er Sie schon mal versucht hatte.
Und ab zum Schlafen.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 3093
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   So Mai 01, 2011 4:32 pm

Frühstücken, frisch machen und bestellte mir wieder die Dame von Gestern/Vorgestern.
Sieht man mal vom Geld ab, es trug sich zu wie verliebte Teenager.
Hätte fast heulen können, es war das letzte Mal, das ich die Kleine je in meinem Leben sehen würde.
War der einzigste Schatten auf den nächsten Stunden. Und ja, ich hatte mich tüchtig verknallt.
Es war zwar zuviel Geld, aber die Kleine hatte ein Kind.
Wie üblich hatte Sie der Vater sitzen lassen. Dies braucht man nicht zu fragen, das war so.
Dazu hab ich Sie sehr gut behandelt, ich denke das hat Sie sehr selten. Gegen 11 wechselten wir ins Schlafzimmer. Wundervoll romatisch, wie so beim ersten Date, wenn die Eltern nicht Zuhause sind. Um 12 Klingelte dann die Tür. Ich deckte die Kleine (Sie hies Pi pi) zu. Schloss die Tür und warf mir was über. Ali stand in der Tür. Stolperte auch gleich in die Bude. Ich zeigte nur auf die Damenschuhe am Eingang und verabschiedete mich. Um 13 Uhr klingelte dann Taxidriver. Ich setzte Ihn rein, ob er warten wollte. Er ging aber. "One hour - ok"

Links zu sehen, kleine Packung Haribo. Beim ersten Mal fragte Sie plötzlich "Schokolate" - Ja wo sollte ich nun Schok herkriegen? So gab ich immer mal eine kleine Packung Haribo. Diesmal aber ohne das Sie fragte. wir kannten uns ja ^^


Irgendwo an der Strasse hatte ich eine schöne Tüte gesehen. In Rot und mit Rosen drauf und war etwas stabiler. Dort packte ich paar Geschenke rein. etwas Unterwäsche aus Deutschland. Das hatte ich mir an der Tür gerichtet und drückte es Ihr beim Rausgehen in die Hand. Ich versuchte noch meine Gefühle zu erklären. Nicht sicher ob Sie verstand. Aber auch Ihr Blick trübte sich von Schritt zu Schritt. Ich brachte Sie zum Ausgang und ging zurück ins Zimmer. Feuchte Augen wandelten sich in Tränen die über mein Gesicht tropften.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 3093
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   So Mai 01, 2011 4:43 pm

~edit: meine Handspühle am Klo war undicht. Merkte ich schon länger. Als Pi Pi sich dort gewaschen hat, gings völlig aus dem Leim. Sie winkte mich ins Bad. Ich stellte das Wasser ab und flickte es notdürftig. Später sagte ich es dem Housekeeping vorm rausgehen. Später rief mich die Rezeption an, ich hätte den "handspry" zerstört. Ich ging runter um das zu klären. Die stellten mir 4 Euro in Rechnung. Ob gefaked oder nicht, ich zahlte und fragte, ob sonst noch etwas offen wäre. Naja, halt nur die Rechnung für die 16 Tage. 640 Dollar. Ich ringte um Luft. Das hatte ich doch schon am ersten Tag bezahlt? Aber die Dame fand nix. Da schoss mir aber auch alles durch den Kopf. Hatte ich noch genug Bares? Irgendwo die Quittung. "Oh sorry Sir, at first page - everything was payed" Ich musste mich trotzdem mal setzten. Kam noch die Telefonrechnung 1200 Kyat. //

Taxidriver kam, ich war gerade fertig mit anziehen. Auch er merkte, das ich heulte. Konnte es aber auch nicht besser machen. Es war auch unser letzter Tag.
Fragt man mich, wie lange ich bleibe, sage ich immer, keine Ahnung. Dem ist auch wirklich so. Ich gucke erst kurz vor knapp wieviel Tage noch bleiben. Genau deswegen, das zieht einfach nur die Stimmung runter. Besser nicht dran denken. Wir gingen ins Spring Time. Erstmals, das ich nicht herumalberte.

Die Kleine vom Betelnuss Stand heulte. Keiner kümmerte sich. Also schnappte ich mir die Kleine. Bischen Bobbeln und schon hörte es auf zu schreien. Das erfüllte mich wieder mit Glücksgefühlen.


Etwas füttern

Und schon pennte die Kleine.

war einfach ein Süßer Fratz

Hätte die Kleine am Liebsten aufs Zimmer und mal tüchtig sauber gemacht. War dreckig wie sonstwas. Aber so eine Aktion hätte als Missbrauch oder sowas ausgelegt werden können. Dies gibts leider in diesem Land auch. Also Finger weg, was unter 18 ist und gar nicht dran denken.


Zuletzt von Joe am So Mai 01, 2011 5:40 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Urlaub 2011   

Nach oben Nach unten
 
Urlaub 2011
Nach oben 
Seite 7 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Zielvorgaben 2011

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Renaissance :: Öffentlicher Bereich :: Diplomatenecke-
Gehe zu: