Renaissance

Wilkommen im Forum der Renaissance!
 
StartseiteFAQAnmeldenLoginChat

Teilen | 
 

 Urlaub 2011

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Mi Apr 27, 2011 8:21 pm

Habs dann doch irgendwie zum Frühstück geschaft, musste mich aber nochmal legen. Hatte meine Last irgendwie bis 12 wieder fit zu werden und wartete auf den Anruf von Gai. Kam aber nix, gegen 12:15 rief ich Sie an. Vor lauter Nummern hatte ich Last, die Richtige zu finden. Und was machte Gai - klar wie immer öffnete Sie die Bar. Also doch nix mit Ausflug. Den Tag hab ich dann verbummelt. Mal hier mal da. Traf sogar den Franzosen wieder und verabredete mich für Abends. Ging in eine Massage, die war ausnahmsweise auch wieder sehr gut. Man lernt nie aus. Massierte mir stellen, die ich gar net kannte. Kleines zupfen am Pillermann, ob da eine Massage gewünscht wird. Ein einziges Nein reichte aus.
Leckeres Tom Yam Gai

Die Bar war rappelvoll für mich war aber immer Platz. Ich wurde dann von Hocker zu Hocker gereicht. Jeder plauderte mit Jeden in allen Möglichen Sprachen und ich blieb bei Jonny Ibizza kleben. Eigentlich ein Franzose. Die Unterhaltung verlief aber auf Spanisch, Englisch, Thai und endete in Deutsch, was wir Beide sehr gut konnten.

Plötzlich erschien ein Araber. Jonny meinte schon "Der sucht Anschluss"

Klar nahmen wir uns Ihn an. In den Outfit hatte der eh keine echte Chance.
Die Mädels hätten wohl einen heftigen Aufschlag gegeben und einen Besitzer eines Ölfeldes erwartet.
Frage nach dem Namen war überflüssig, er hies Ali.

War im Sheraton Hotel für ein halbes Jahr einquatiert. Da kostet schon ein Kaffee 7-8 Euro.


Die Mädels hüpften immer mal vorbei, wie Sie Zeit hatten.
Langeweile hatte ich jedenfalls nicht. Super Gespräche mit Jonny.
Wirklich Hut ab, er hat wirklich viel Ahnung von der Welt, ich konnte nur staunen.
Aber er hat auch etwas mehr Lebenserfahrung wie ich.

Das Mädel aus Burma mit der Cheffin am Plaudern.

Und mit einer Freundin.


Ali schloss mich dann auch langsam aber sicher in sein Herz.

Kennt man hier nicht so, aber Eis im Bier ist ganz normal.


Meins war nicht - hoff ich halt mal.

Ali wollte eigentlich nach Hause. Aber die Pläne wurden durch starken Regen durchkreuzt.
Ich werde öfters gefragt, obs dort denn regnet und ob man sich nicht besser eine Jahreszeit aussucht, wo es nicht regnet. Nein - Regen is klasse!!

Jonny konnte auch nicht weg.


Jetzt wo wir ja quasi Freunde waren, wollte ich mal gucken, wie diese Kopfbekleidung so aufgebaut ist.

Tuch und ein Ring halt. der ja nicht viel kostet. 40-50 Euro.

Regen verhinderte die Auflösung der Runde.


Jaba the hut fand auch ein Platz bei uns - sprach aber nich.
Seine Begleitung dafür - Sie war aus Burma.


Multikulti - konnte man das noch topen? Jo - klappte.
Paar Brocken Shuaheli hatte ich dazu auch noch drauf.


Kommentieren brauch ich die folgenden Bilder auch nicht weiter.













Jonny rückte ab und ich gab Ihn Ali an die Hand, das der auch heile nach Hause kommt.
Hätte man das auch mal bei mir gemacht. Restabend verlief anders wie erwartet und auch nicht gerade schön.
Will ich auch nicht weiter ausführen und dazu wars auch noch sehr teuer.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Do Apr 28, 2011 12:04 am

Weiter gehts nach Burma oder Myanmar wie es heute heist.
Die Stationen sollten sein:
2-3 Tage auf das Wasserfest Thingyan vorbereiten.
Dazu wollte ich einige Tage mit Minke verbringen und nicht wieder so hirnlos wie schon mal.
Es ist schwierig die Leute dort zu treffen, so hatte ich vor Ihr ein Handy mit SIM-Card zu schenken.
Völlig selbstlos Wink Neben einigen anderen Geschenken hab ich noch einen mobilen HIV-Test in der Tasche.
War sehr eng, diesen zu besorgen. Jetzt ist es in Deutschland verboten. Über andere Länder schimpfen...
Hierzulande ist es auch net besser, nur wird man halt anders für doof verkauft.

Dazu wollte ich Ig wieder sehen. Warum weiss ich selber nicht.
Macht halt einfach Laune weil Sie einfach ein wunderhübsches Ding ist und ich höre so gerne diese Geschichten. Auch wenn mir bewusst ist, das es eben Geschichten sind. Auch für Sie hatte ich einige Geschenke dabei.

Der Hauptgrund - so doof wie es klingt - ich wollte mit meinen Taxifahrern richtig einen wegsaufen.
Auch für Sie hatte ich ein Handy in der Tasche und wollte es ganz selbstlos mit SIM-Card verschenken Wink

Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Do Apr 28, 2011 12:46 am

Auschecken aus dem Hotel recht problemlos. Eine Flasche Wasser wurde mir noch berechnet. Taxi herbeigewunken. Selten das ich mal mit einem Taxifahrer nicht viel redete, aber ich war so alle.
Mein Koffer war mittlerweile auf 30 KG angeschwollen, aber kein Thema.
"You have many time now, Sir. Gate number (keine Ahnung mehr)"
Wenn die wüsste, wie alle ich war xD
Machte mich dann auf die letzte Zigi vorm Flieger und los gings.


Landung in Myanmar und wegpacken vom Foto.
Mit militärischen Einrichtungen ist dort nicht zu spassen und Flughafen gilt als sowas ähnliches.
Auf der Einreisekarte hatte ich angekreuzt, das ich über 2000 US Dollar bei mir hab.
Klar warf das Fragen auf. ^^ Ich schrieb das ich mehr dabei habe. 2000 Euro.
Schon bekam ich das Formular FED oder so. Wurde gefragt, wieviel 2000 Euro wäre.
Ich sagte so ca 2500 US Dollar. Die Cheffin winkte ab und sagte, ich solle so durchgehen.
Dann wurde ich noch befragt, was ich in den dicken Koffer so drin hätte.
Na was wohl - Klamotten und ging weiter.
Das ich 2000 US Dollar und 2000 Euro dabei hatte ging nicht draus hervor.

Wurde dann auch gleich weggeschleift zu einem Taxi.
Ich lies mich aber nicht beirren und rauchte erstmal eine und verhandelte den Preis.
Gestartet waren Sie bei 10 Dollar, was ich mit lauten Lachen quitierte.
Gegen 7 Dollar näherten wir uns dann auf 6 - wobei ich auf noch einen Fahrgast warten müsste.
Die wusselten dann um mich rum und einer schleppte mein Koffer ins Auto.
Ich hatte nicht drum gebeten, wozu dann Tringeld geben?
Ich kramte in meiner Tasche und sagte nur ich habe paar Münzen in Thai und zögerte das so lange raus bis wir abfuhren. Bin ab und an schon geizig.

Die wusselten dann sonstwo rum und suchten was. Ein gutes Gefühl wars nicht mit soviel Kohle in Bar dabei. Die erklärten auch was Sie suchen, habs aber nicht verstanden. Aber zeit für das erste Foto von einen richtig knackigen Hintern. (Die Frau im Hintergrund!)

Ich sah dann ein Handyladen und wollte gleich eine SIM Card holen. Aber die verkauften nur Handies. Die Frage was meins wert war - ca 40 Dollar. Ich hatte es für 25 in Thailand gekauft. ~freu
Weil ich die Jungs nicht kannte, hab ich das Kennzeichen fotographiert.
Koffer waren ja noch an Board.

Dann gabs den ersten Schock im Hotel. Ich hatte reserviert und 40 Dollar für eine Suite ausgemacht.
Für 16 Tage waren das 640 Dollar die ich abgezählt übergab. 240 Dollar wurden akzepiert.
4 x 100 Dollar waren die Scheine zu abgenutzt. Buuh, das war bitter.
Ob ich noch anderes Geld hätte. Hab eine Weile Diskutiert, aber keine Chance.
500 Dollar hatte ich noch in sehr neuen Scheinen dabei, die hatte ich so extra bei der Bank bestellt.
4 davon gingen über den Tresen. Das schmerzte richtig.
Ich bat dann, mir eine einfache Raumnummer zu geben, weil ich sehr viel trinke.
Ich bekam dann das Zimmer 1111.
Packte dann in Ruhe aus und suchte irgendwie Inet zu kriegen.
Gab auch etliche Treffer aber keine Verbindung.

Machte mich dann auch auf den Weg.
Station 1 war dann der IQ-Club. Taxi auf 1000 Kyat runtergehandelt.
Dort angekommen begrüßte mich auch gleich ein Schlepper, den ich noch gut kannte.
IQ-Club? Ne der ist geschlossen. Uff - der nächste dicke Treffer.

Ich wackelte dann in Restaurant Rosegarden.
Wurde auch gleich von vielen bekannten Gesichtern gegrüßt.
Ig? Nein Ig arbeitet nicht mehr dort und keiner wusste wo Sie nun steckt.

So trank ich mir ersmal ein Bier.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Do Apr 28, 2011 12:59 am


Das erste was klappte um 22 Uhr traff - ich nannte Ihn Taxi-driver - ein.


Der bestellte sich erstmal eine Flasche Whisky. Mittlerweile war auch Pu Kualle da.
Hatte den Nicknamen "Dangerman".

Bestellten noch mehr zu futtern und mein Freund Jimi kam.

Zeit um das erste Geschenk zu zücken.

Und wieder schön die freundlichen Gesichter zu sehen.

Die Runde füllte sich. Ich nannte Ihn "Mr no hair"


Und Taxidriver war einfach ein wunderhübscher Kerl, so eine art Traumprinz.


Bedienung lies sich eh nicht ablichten, waren zu schüchtern.
Aber wesentliche Teile konnte ich noch erwischen.


Kraft durch den Fishhead.






Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Do Apr 28, 2011 1:06 am

Weiter gings bei mir auf der Bude.
Noch noch eine Flasche Mekong mit.
Wegen Eis sollte ich mich an roomservice wenden und ne, Eis war aus.




Das unrfreiwillige Video zur Entstehung des Fotos


Die Handtücher waren liebevoll zusammengelegt.


Zeit zum Schlafen. Hatte Jimi für nächsten Tag 14 Uhr bestellt.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Do Apr 28, 2011 12:14 pm

Frühstück im Hotel war eine Katastrophe. Ausser Kaffee und Spiegeleiern war da nix geniesbar. Burmesische Pünktlichkeit war mir bekannt, gerade nach so einer Nacht. War trotzdem pünktlich am Eingang und schob auf allen Gondalwelten dann Dienste an, Post etc. Um 14:30 war ich überall durch und brachte das Netbook auf Zimmer nochmal frisch machen und siehe da, der Erste war schon da.

Jimi was missing - also erstmal drausen einen Kaffee.

Jimi kam dann auch und ich schlug vor, das wir morgen mal ein Training machen, wie man die Uhr liest.
Das hat Jimi total irritiert, war doch auf seiner Uhr 14:10
Also erstmal die Uhr ein Stunde vorstellen.

Kaffee getrunken, paar Schachteln Zigies geholt.
Sollte ja nicht schwer sein, im hintergrund zu sehen war ein Stand mit Zigies.
Ich zeigte auf die Marke und zeigte 2 Finger. Schon fummelte man 2 Zigaretten aus einer Box.
Jimi half mir dann und es kamen tatsächlich 2 Schachteln. Pro Stück 1 Euro.
Dann gings los

Erste Station Geld wechseln. Nicht so ganz ohne auf der Bank bekommt man für 1 Dollar ~ 30 Kyat
Auf dem Schwarzmarkt 1 Dollar ~ 880 Kyat
Darf sich dabei eben nicht erwischen lassen.
Wir stopten in einer Seitengasse und ich zeigte Jimi mein Geld. Er ging dann in ein Haus.
Kam wieder und sagte mit die Quote und ich gab meine gebrauchten 400 Dollar.
Kam zurück die Quote für diese Scheine war nur 820 Kyat, aber besser wie gar nix.
Wieder rein und kam mit einem dicken Bauch aus dem Haus raus. Zwei packen zählte ich dann ab.
Zückte dann paar 100 Euro scheine, wieder rein. Quote war 1150 pro Euro.
Fuhren dann weiter, zu einem anderen Laden, um eine bessere Quote zu kriegen.

Im nächsten Laden gabs 1160 pro Euro. Egal wechselte 400 Euro.
Zählte ein paar Stapel ab und zückte ein Bündel 50iger.
Hatte drauf geachtet, das die Euros neu sind. Müssen die Seriennummer "S" haben sonst gibts Abzug!
Weil es kleinere Scheine waren gabs jedoch auch so eine schlechtere Quote.
Ich hatte Last das Ganze in meiner Tasche unterzukriegen.

Nächste Station war SIM Card. Monatskarte kostete nun 50 Dollar.
Hab trotzdem zugeschlagen und mir 2 geholt. Wollte mir die Line noch freischalten lassen.
Aber als ich mein Handy übergeben hatte, kam das nächste Problem, die Frequenz wurde auf 900 MHz geändert und somit konnte ich meine mitgebrachten Handies nicht benutzen. War mir dann auch zu teuer. Plötzlich stand auch noch Chickenman im Laden um mich zu unterstützen. Half aber alles nix, Aktion musste abgebrochen werden.
Wir fuhren weiter zum Shoppen. Kaum waren wir ausgestiegen hatte Taxidriver eine Anfrage für eine Fahrt.
Dauerte eh, bis wir Shoppen waren, also nahm er die Fahrt an. Am Eingang wollte die Secuity ein Blick in meine Tasche werfen. Die sah eher nach einen Banküberfall aus. Trotzdem kein Problem.
Einkaufszettel "SIMkarte Whisky, Bier, Zigies, Coke und was zu Essen"
Als wir an der Kasse fertig waren und alles verpackt. Sagte Jimi ich sollte warten und verschwand.
Toll, so hatte ich 15 Tüten, kein Taxi und stand vor den 2 Verkäuferinen, die ich abwechselnd verlegen anlächelte.
Jimi kam mit ein paar Geschenken zurück. Kleine Whiskyflaschen und keine Ahnung mehr.
Wir hockten uns dann Gegenüber in ein Kaffee.


Warten bis Taxidriver kam.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Do Apr 28, 2011 12:21 pm

Die brachten mir noch alles ins Zimmer ich hatte Last überhaupt eine Tüte tragen zu dürfen. Gab noch einen Cup Whisky und ich verabschiedete mich dann von Ihnen. Verabredet dann Abends 22 Uhr im Rosegarden.
Ich brauchte Ruhe. Geld zählen.

Der größte Schein sind 5000 Kyat, die sind aber sehr selten.
Ich hatte nur 1000 Kyat Scheine.

Ich hatte diverse Schlösser von Zuhause mitgenommen. Eines passte um den Schrank für die Minibar.
Dort legte ich dann 400.000 Kyat ab. In meiner Tasche waren nie mehr wie 100.000 Kyat.
Rest kam in Hotelsave. Dort sind mir das letzte mal auch viele Scheine verschwunden, also kam dort auch eine verschlossene Tasche in den Save.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Do Apr 28, 2011 12:39 pm

Ich stiefelte durch Yangon. Ganz alleine. Ich glaub das kann man nicht beschreiben. Weise Ausländer sieht man dort wenig. Und dann kam einer im Longi (Wickelrock). Es gab viele Gesichts- und Gestickspiele. Ein Blick in die ernsten Gesichter, kurzes zur Seite schauen, wieder den Blick suchen und schon bekam ich ein Lächeln geschenkt. Bin ca 1 KM gelaufen und suchte mir dann eine dunkel aussehende Bar und setzte mich an einen freien Tisch. Zeitgleich hockten sich noch ein paar übel aussehende Gestallten an den Tisch. Kurzer Handzeig, das der Platz frei ist.



Dauerte nicht lange und mein Tisch füllte sich. Zeit um die Flucht anzutretten.
Aber nicht für mich! Ich bestellte eine Flasche Whisky für uns.

An dem Abend war ein High Class Whisky Promotion in der Bar.
Hagelte dazu noch Geschenke.

Links zu sehen, ein Stand wo Betelnuss verkauft wird. Dahinter ein Tea shop.
Ich sass später mal so, das ich genau den Hintern von dem Mädel sehen konnte.
Ganz schrecklicher Abend - Stundenlang immer wieder mit den Blick auf den wohlgeformten Hintern hängen geblieben.

Abendessen.

Mir wurde dann noch Myamnarfood angeboten. Schmeckt so wie es aussieht.
Hab dann probiert und mit völlig verzogenen Gesicht den Daumen hoch. "Good good - very good"
Konnte sich vor Lachen kaum wer auf den Beinen halten.

Digitalfoto nicht unbekannt, aber sehr selten. Die freuten sich wie die Schneekönige, wenn ich mal ein Bild machte und dennen zeigte.


Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Do Apr 28, 2011 12:46 pm

War dann so gegen 21:30 also aufbruch zum nächsten Date
Nach den Bier und Whisky war ich schon völlig am Leuchten.
Holte mir ein Fahrrad Taxi und erklärte das ich zum IQ-Club will.
Die fahrt hab ich gefilmt. Völlig normal mit Rad ohne Licht eine Schlaglochstrasse lang zufahren die nicht beleuchtet ist.
Bei uns undenkbar, nach 500 Metern wäre man platt gefahren, dort passiert nie was.

In IQ Club wollte ich natürlich nicht. War ja zu.
Vor ca 4 Monaten war dort eine Massenschlägerrei mit sehr vielen Toden.
Drum war der Club dauerhaft geschlossen.
Ich zeigte paar Meter vor und Fahrrad lud mich direkt am Rosegarden ab.
500 Kyat ~ 50 Euro Cent.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Do Apr 28, 2011 1:10 pm



Pünktlich 22 Uhr war ich da, aber halt nur ich.

Taxidriver und Mr no hair kamen dann.
Den Anderen hab ich keinen Namen verpasst und konnte mir den auch nicht merken.

Füllte sich und auch Mr Chicken man kam.



Jimi dann auch.



Essen durfte nicht fehlen.

Pu Qualle


Sollte man irgendwann mal Langeweile haben. Einfach einen Kellner rufen und sagen: "Plau Chale" (bezahlen bitte)
Spaß für ca 30 Minuten. Pro Tisch kommt nur eine Rechnung. Jeder fingert die ab, legt Geld dazu oder bemängelt etwas an der Rechnung. Total war die Rechnung 30 Euro für alle. Also das ganze Essen, ca 15 Bier, 2 Flaschen Whisky ...
Ich gab 20.000 Kyat dazu, ganz durfte ich die Rechnung nicht bezahlen.




Bis an diesen Punkt schien es ein normaler Urlaub zu sein. Sicher spannend, aber alles noch glaubwürdig.
Änderte sich nun. Die Buben wollten in die Karaoke fahren.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Do Apr 28, 2011 2:15 pm

Jetzt wurde ich in ein Taxi gesetzt und los gings. Ich sag mal als Weiser, der nicht weiss wohin, ist man für so eine Strecke 5000 Kyat oneway los. Dazu noch ein Karaokeraum pro Stunde 5000-6000 Kyat. Getränke sind dort überteuer und ohne Tip geht mal gar nix. Meine Investition von 20.000 zum Beisteuern vom Abendessen waren also auf 5000 geschrumpft und die Rückfahrt hatte ich auch frei. Ganzen Abend saufen und futtern für 5000 Kyat (unter 5 Euro) mach das mal einer bei uns.
Nach einer längeren Fahrt kamen wir in einer Karaoke an.

Angst hatte ich nicht, die Jungs waren zwar alle breit wie 10 Russen, fahren konnten die in jedem Zustand.
War halt nach Mitternacht und trotzdem noch superheis. Nicht mal den Schweis musste ich mir selber abwischen.

Da sah ich ein Mädel, völlig durch den Wind gesoffen und spielte mit einem Hund.
Alleine die Tatsache dort mit einem Hund zu spielen, lies böses Ahnen. Da wo Menschen nichts wert sind, haben Hunde einen ganz anderen Stellenwert.

Ich krallte mir das Mädel, drückte 1000 Kyat in die Hand. "please take taxi an go" zeigte auf die Strasse und stubste Sie noch in die Richtung. Ging dann wieder zu meinen Jungs zurück und wendete mich den noch verbleibenden Mädel zu.

Man muss dazu sagen, Mädels sind dort so schüchtern. So eine Gelegenheit bekommt man sehr selten.

Und von wegen Taxi. Sie konnte nicht mehr stehen, dachte aber nicht dran nach Hause zu gehen.

Wollte Sie aber auch nicht ohne Aufsicht lassen, also gleich Zwei.

Raum war mittlerweile hergerichtet, so gings weiter in der Karaoke.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Do Apr 28, 2011 2:30 pm

Jetzt kommt der Teil, wo es wirklich lächerlich wird.
Ich und singen auf Burmesisch?????? Einige Lieder kannte ich, aber bei Weitem haperte es an der Sprache.
Fiel aber kaum auf, das ich den Text nicht ganz beherrschte.









Feiern bis der Arzt kommt. Keine Ahnung wie spät es schon war, aber waren -fast- alle noch fit.
Pu Qualle war schon etwas schlapp.

Das Mädel hielt trotz dem Riesenpegel durch.

Und fand mich wohl auch ganz nett.



Und ich alter Mann... ich konnte noch. Keine Ahnung, was ich schon abgeschüttet hatte.




Heis heis heis. Aber mir wurde geholfen.

Total verzaubert war die Kleine, wo Taxidriver (der Traumprinz) einen Schmatzer auf die Wange drückte.
Ich hatte schon Angst, Sie wird nun zum Frosch.

Die Stunde oder 2 waren um. Ich HATTE LAST, die Buben aus der Karaoke zu bringen. War wie ein Sack Flöhe hüten. Waren alle drausen, hatte sich wieder einer reingeschlichen. "Just only one Song" - ne nix da. RAUS. Angeschoben, war der Nächste wieder drin. Irgendwann hatte ich Sie dann alle bei den Autos. Wir fuhren mit 2.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Do Apr 28, 2011 2:37 pm

Für Videos wars zu dunkel. Man kann leider wenig erkennen. Aber ein kleiner Einblick WAS da alles los war.

Und ein Beweis, das ich tatsächlich die Lieder mitträllerte.

So weiter gings. Waren alle nicht satt, nächste Karaoke.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Do Apr 28, 2011 2:45 pm

Sollte ich die Kleine Alleine lassen? Ne konnte ich nicht.
Die war total voll, nach Hause ging Sie nicht.
Der einzig sichere Ort war an meiner Seite.
Dazu war Sie schon 19, also kein Problem.
Etwas jünger wie mein Sohn.

Aber kaum gesessen, die Nächste auf dem Schoss.
Irgendwie verstand ich die Welt nicht mehr.

Ich hörte dann ein paar Schläge am Tresen.
Dort war so eine goldene Winkekatze in 100 Teile zertrümmert.
Chickenman hatte sich über eine Diskusion so aufgeregt, das er diese Katze in alle Kleinteile zerschlagen hat.
Anstoss war, das die keinen Raum frei hatten, gerade jetzt, wo ich dabei bin.
Schon packten mich etliche Hände und führten mich vor die Tür.
"No problem - they discuss 5 minute and come"
Ne, keineswegs wollte ich da einfach vor der Tür warten.
Bin ich es doch, der immer die Gemüter abkühlen lässt.
Aber keine Chance, ich konnte nicht zurück.
Nach 10 Minuten kamen auch wieder alle raus und waren unversehrt.
Der Abend war mir zu lange. Es war schon 3 oder 4 morgens.
Ich wollte ins Zimmer und die zwei Taxis trennten sich.
Eins fuhr in mein Hotel.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Do Apr 28, 2011 2:53 pm

"just one cup" forderte ich alle auf einen Drink bei mir im Zimmer.
Wir bestellten Eis. War aber mal wieder ~Überraschung~ keins da.


Die Kleine war so fertig. Ich forderte Sie auf sich schlafen zu legen.
Aber nix da.

Kam mir die Idee, meine Einsatzwaffe für Thingyan zu zücken.

Mit Waffengewalt konnte ich Sie dann zum Schlafen überreden.


Wir tranken uns noch paar Whisky, bis Taxidriver dann mit meiner Kamera ins Schlafzimmer verschwand.
Kam dann zurück und präsentierte mir ein Foto von der Pussy der Kleinen.
Wann dann auch der Zeitpunkt wo ich die Jungs an die Tür brachte.
3-4 Stunden Später kam ich dann auch zum schlafen Wink
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Do Apr 28, 2011 3:51 pm

Es ging dann in die Shewago Pagoda.
Irgendwas um die 40 Grad und dann ohne Schuhe los.

Eintritt ist Frei - Ausländer 5 Dollar.


Überall wackelten unglaublich schöne Hintern.









Es kam wieder zu den üblichen Blickspielen. Gucken - weggucken - nochmal gucken und lächeln.
Ich tip die Anzahl mal 3 Stellig während der Besichtigung.
Wann sehen die schon mal einen Ausländer im Longi?
Nicht der Tempel war die Attracktion - nein, ich wars.


Etwas rangesumt um mein Leiden mal zu verdeutlichen.






Durfte ich mit den jungen Mönschen ein Foto machen. Mir kams anders vor, die bedankten sich endlos dafür.


Die Feinheiten auf dem Fotos nicht zu vergessen.


















Hier ist im Hintergrund eine Hochzeit.











Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Do Apr 28, 2011 4:06 pm

Genug Hitze, ich musste mal sitzen und ein Kaffee trinken.

Dazu gabs .... keine Ahnung was und ich brauchte viel Überwindung es zu probieren.
Es war Banane und Kokusnuss irgendwas.


Die Kelnnerinnen haben dann links von mir auf dem Boden gekniet.
Hintern rausgestreckt und Geschirr gespühl.
Nein ich musste wegschauen, sah im Stehen schon zu schön aus.


Weiter gings zur Laundry. Irgendeine Gasse im Hinterhof.
Dann eine steile Treppe nach oben. Klar mit Badelatschen und Wickelrock bei 40 Grad.
Paar Hemden, Unterhosen und Socken, zusammen 1500 Kyat.
Im Hotel kostete schon ein Hemd 2000.
Wann ich es wiederbräuchte, er würde es ins Hotel bringen.
Ich winkte ab, hätte Zeit. War aber schon am nächsten Tag im Hotel.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Do Apr 28, 2011 4:22 pm

Verabschiedete mich dann von Mr no hair und lies mich ins Hotel fahren.
Gab Ihm 10.000 Kyat. Für ganzen Mittag Taxifahren hatte er dann unterm Strich 5 Euro.
Macht das mal bei uns! Böse? Ne, ich hatte meine Last, das er das annimt.
Machte mich frisch und ging wieder auf Tour. Die Strasse entlang bis zu einer Brücke und dann auf die andere Seite.
ca 500 Meter. Wieder das Gestickenspiel und ich bekam sehr viel Lächeln geschenkt.
Lies mich dann von einem Fahrrad Taxi bringen - Video ->

Ging dann in eine Massage rein. Nicht so wie in Thailand.
Weiss man nicht, wo die ist, findet man das niemals.
Ich stiefelte 2 Ettagen hoch um dann vor einem Beautysalon zu stehen.
Und tatsächlich, drin war eine Massage.
Massiert hat mich eine hochgewachsene sehr hübsche Frau.
Foto machen war unmöglich. Massage war sehr gut.
Irgendwann stampfte Sie dann mit den langen Beinen auf mir rum.
Sehr gekonnt und wahnsinnig erotischer Anblick.
Ich bezahlte dann 5000 Kyat (5 Euro) für eine Stunde und ärgerte mich sehr drüber.
Kostet normal nur die Hälfte, aber ich bin ja Ausländer.

Hab aber noch die Winkekatze am Eingang fotographiert.

Foto wollte ich für später nutzen. Wie macht man Chickenman wütend? Und dann das Foto zeigen.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Do Apr 28, 2011 5:25 pm

Ein Foto will net hoch Sad
Ich bin dann wieder ins Spring Time Restaurante.
Dort war wieder high class promotion.
Ich war noch sauer wegen der überteuerten Massage, vielleicht bekam ich deshalb soviele Geschenke.
Frust runterspühlen.

Der neben mir machte tüchtig Ärger. Drinking over.
Ich versuchte immer den Inhaber und den kleinen Trinker zu besänftigen.
Kam mir schon vor wie der Papst, immer wenn ich was sagte hörten alle auf mich.
In diesem Fall nicht ganz so gut.

Die Buben hatten eine Gitarre dabei. Spielten immer mal ein Lied und alle sangen wir am Tisch.


Jede Whiskyflasche gabs dann ein Los. Mal ein Kugelschreiber, mal ein Feuerzeug und wer viel Glück hatte, auch mal ein T-Shirt.

War ja noch nicht heis genug, ich solle das T-shirt anziehen.
Ich hatte ein Longy an, da das T-Shirt wechseln? Unmöglich, gerade in meinem Zustand.
Also zog ich es drüber.

Die Jungs waren friedlich. Wenigstens die meisten.

Die Rabauke setzte meine Whiskyflasche an, kippte mir ein Falsche Wasser in Rücken.
Da wurde es den Jungs auch zu bunt und die setzten den um.
Klappte auch fast. Also fast, hat sich dann direkt neben den Stuhl gesetzt.
Immer wieder sagte ich dennen, bringt den noch einer Heim, der is fertig.
Stimmten alle zu und blieben sitzen. Hab ich wieder was nicht kapiert?




Die bewunderten alle die Promotion Girls. Die waren ja auch Süß.
Wollte mir den Typ nun selber schnappen und in ein Taxi setzen.

Im Hintergrund war der Betelnuss Stand. Mit dem hatte ich später noch sehr viel Spaß.
Links im roten Shirt ein Kellner aus dem Laden. Der hat immer sehr auf mich acht gegeben.

Plötzlich brachten Sie den Trunkenbold heim. Aber alle.
Ich sass Alleine. Das geht net xD
Winkten mich alle an die Tische.
Ich wählte aber den aus, wo keiner winkte.
Links Mr Saw le und rechts Mr new de

Trank noch den Whisky leer und ging dann Rosegarden.
Alleine packte ich das net. Die schaften mich in ein Fahrrad Taxi.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Do Apr 28, 2011 5:31 pm

Ich zeigte auf Mr no hair. Er müsse sich heute um mich kümmern.
War jeseits von gut und böse. Man beachte die high class präsente.
2 Kuli und Feuerzeug, dazu noch das T-Shirt.
Hatte noch etwas Whisky verteilt, tippe aber mal auf über ein Liter und das bei der Hitze.

Fotos sahen dann auch so aus.

Bring mich ins Zimmer ^^ ok ok - no problem.


Man steckte mir noch ein Zettel von Ig zu.
Hatten ein Date nächsten Tag um 9:00.
Als hätte ich in den Zustand noch lesen können, der Zettel verschwand auch irgendwo.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Do Apr 28, 2011 5:53 pm

Los gings - Wasserfest.
Ich war gut ausgerüstet.
Fotos machen war allerdings sehr schwierig.
Machte ich nur wenn ich mir sicher war, das ich kein Eimer Wasser übergeschüttet bekam oder mit Wasserkanonen besprüht wurde.
Gang ging aus dem Hotel. Gegenüber spielten schon Kinder.
Ich schlich mich so vorbei, das die dachten ich wollte entkommen, die mich aber doch nass machen konnten.
Was schöneres wie einen Ausländer nass spritzen?
Erste Pause wo mal keine Wasserschlacht tobte.

bzw. 50 Meter weg war. Mit dennen hatte ich mir heise Gefächte geliefert.

Ich lief und lief. Wurde dann in eine Nische gezogen.
Whisky? - klar
Omlett wurde mir angeboten und meine Wasserspritze aufladen.

Schwierig das Bild zu beurteilen. Es war der Übergang vom Kind zur Frau.
Erotisch und doch streng verboten. Aber halt süß anzusehen.


Ich trank paar Gläser und die wollten mich unbedingt wieder sehen.
Hat ja auch Spaß gemacht, wollte aber weiter.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Do Apr 28, 2011 6:01 pm

Stand dann an der Kreuzung.
Links gings zum See, rechts Rosegarden.
Ich dachte, ich guck halt mal, war gegen 11 Uhr.

Und da sass Ig im Rosegarden, wartete schon 2 Stunden und nuckelte an einer Limo.
Ich wäre spät. Wenn Sie gewusst hätte, das mir das Date völlig entfallen war.
Ich schobs drauf, das es tags zuvor sehr spät war. Nicht mal gelogen.

Ihre Nichte war mit am Start.




Ig und der Manager Rosegarden

Essen und dahinter der Foodmanager. Er war aus Taiwan.




Meine Wasserspritze - da hatten die gleich Spaß


Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Do Apr 28, 2011 6:04 pm

Ig wollte auf mein Zimmer, ich aber zum Lake.
Also Taxi und zum In Lake
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Do Apr 28, 2011 7:13 pm

Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2011   Do Apr 28, 2011 7:23 pm

Ab ins Taxi und weiter zum Inya Lake.
Hatte das Taxi böse runtergehandelt, dachte wir fahren an einen See etwas näher.
Zu normalen Zeiten wären 3-4000 Kyat ok.
Wärend dem Wasserfest ist alles etwas teuerer.
Ich drückte den auf 1500 Kyat - zahlte dann aber 2000 Kyat.
War mir schon peinlich.

Ging dann auch direkt zum Angriff über.
Kamera drückte ich Ig in die Hand und stellte Sie direkt neben ein Polizisten.



Die tobten und feierten - unbeschreiblich






Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Urlaub 2011   

Nach oben Nach unten
 
Urlaub 2011
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Fendt Vario 820 FL Seed Pack Mod für Landwirtschafts Simulator 2011 mit 28 Bildern
» MAN F2000 rework by Wpunt 2011
» Reiskorn Edition April 2011 I-III (Link Fixed)
» Kinotipp 2011
» Reihe 1995 - 2011 !

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Renaissance :: Öffentlicher Bereich :: Diplomatenecke-
Gehe zu: