Renaissance

Wilkommen im Forum der Renaissance!
 
StartseiteFAQAnmeldenLoginChat

Austausch | 
 

 Urlaub 2014 - Uganda

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2014 - Uganda   Mo Apr 21, 2014 7:57 pm


Nach dem Fitness wollte ich Mark in seinem Büro besuchen. Sollte in der Nähe Casino sein. Zwar fuhr ich öfters dran vorbei, aber zu Fuss? Irgendwo nahm ich eine falsche Querstrasse. Kam dann beim Spekhotel vorbei und rief ihn an. Ich war zwar in der richtigen Ecke, aber er nicht im Büro. Also folgte ich der Strasse, sollte dann beim Nakumat vorbei führen. Ich kam an einigen Stellen vorbei, die ich kannte, hatte mich aber dennoch gnadenlos verlaufen. Vorbei an einer Strassensperre, da fuhr ein Konvoi mit hohen Militärs durch, da wurde die Strasse gleich ganz gesperrt, bis die durch waren. Nakumat fand ich nicht und machte meine Besorgungen an einer Tanke. Lief dann aber in die falsche Richtung und musste dann doch fragen. War dann halt eine Stunde Umweg.

In Nandos holte ich mir noch schnell ein Burger. Das es dann gleich so ein Riesen Teil sein würde. Super lecker, aber viel zu viel. Die Pommes dazu verschenkte ich an einen Kellner. Ein ruhiger Nachmittag, endlich mal für mich und musste nur mein Bier bezahlen. Bis Abends dann der Hi Table Manager kam.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2014 - Uganda   Mo Apr 21, 2014 9:12 pm

Er fragte mich, ob er sich mit seiner Freundin bei mir treffen könnte - da ja seine Frau nix davon mitbekommen sollte. War für mich kein Problem, sagte aber bis 21 Uhr sollte das über die Bühne gehen, da dann Hannah kommen sollte.

Erste Überraschung, ein Bett war nicht gemacht. Ich holte den Manager, der gerade an der Rezeption war. Dann keine Müllbeutel in Mülleimer. Ich wollte den Roomservice anrufen - Telefon ging nicht. Also wieder an die Rezeption. Keine Handtücher (ok, waren schon da, aber ich nutzte die Chance auf 2 mehr)

Zimmer sah noch ordentlich aus.

Hannah mit der Mütze vom Wachmann




Das Mädel war irgendwie voll schüchtern und irgendwie völlig unterwürfig. Ich war froh, das Hannah Sie auftaute. Sie tauschten dann die Nummern aus. Der Manager meinte, er würde es erlauben. Bitte? Erlauben?
Wir unterhielten uns gut. Essen brachte der Wachmann vom Restaurant hinterm Hotel. Bier brachte der Roomservice. Whisky und Rotwein hatte ich noch im Fundus. Eine Perücke hatte ich noch. Hannah hatte das Model schon bekommen, so schenkte ich es Ihr. Freute sich wie ein Schneekönig. Dazu gab ich noch 3 € für ein Boda und blieb mit Hannah zurück. Managers Freundin rief wieder an. Er wollte ihr das Geld fürs Boda abnehmen und Sie wäre dann weggerannt.
Telefon ging wieder nicht, also bestellte ich schnell an der Rezeption. Aber wen sah ich da. Der Manager stand da, wedelte mit seiner ID Karte vom Hi Table und seinem Handy vor der Putzfrau und der Rezeptionsdame. Wieso die Sicherheit ihn nicht rausschmiss, weis ich nicht. Also legte ich selber Hand an. Schnappte ihn an der Gürtelschnalle und brachte ihn die 3 Etagen runter. Am Ausgang sagte ich ihn noch ein paar Takte zum Umgang mit seiner Freundin.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: 3 April   Sa Apr 26, 2014 7:30 pm

Wir frühstückten auf dem Zimmer. Im Restaurant war mittlerweile Rauchverbot - auch draussen, als würde man das noch riechen bei dem Verkehr. Was wir Abends verpasst hatten - Dank der Aufregung mit dem Manager - holten wir dann morgens gründlich nach. Hannah musste aber in die Universität und ging schon um 11:00
Da konnte ich dann mal gucken, was so an SMS reingekommen war. Und das Pizza Girl hatte geantwortet. Ein paar SMS hin. Ich muss die mal Abschreiben. "HI THIS IS FAITH PIZZAR GAL HOW ARE U JOE. ITRIED KALING U BUT YOU NOT PIKG"
Ein paar SMS weiter "OK AM KAMG LKE IN AN HRS TME. THX" War natürlich eine Uganda Stunde. Etwas verwirrend dann die Anrede BAIBY - sollte Baby heissen, hätte aber auch als Bye Bye interpretiert werden können. Aber es kam eine SMS, das Sie an der Rezeption abholbereit wäre. War dann wohl der schnellste Antritt aller Zeiten. Nach 5 Minuten ging es direkt zur Sache. Ihre Schicht fing um 15 Uhr an, also musste Sie um 14 Uhr los. Logisch. Nandos war 5 Minuten entfernt.
Ich machte mein Date Abend mit Ivy noch klar und ging zum Sport und danach ins Hi Table.


Candy schlüpfte dann in die Rolle meine Sohns war der running Gag. Wir spaßten, er würde heulend den Flugzeug nachschauen. Dahinter die Schwester von Brains Frau. Ich checkte noch mal nach und war mit Ivy um 19:30 im Hotel verabredet. Sie schrieb, das Sie müde wäre. War für mich ok, da ich auch recht schlapp war. Ich ging so, das ich um 19:30 im Hotel war.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2014 - Uganda   Sa Apr 26, 2014 7:45 pm

Im Zimmer kam statt Ivy nur eine SMS, Sie wäre zuhause, weil so müde. "Hi my dear, i will not able to make it tonight, have just reached home, im too tired, please let us me see you tomorrow." So sass ich da - zu schlapp zum Ausgehen und zu früh um nix zu tun. Ich entschloss mich für einen kleinen Pizza-Abend.
Ab ins Nandos - Pizza bestellt und gleich das Pizza Girl für Später klar gemacht. Nach der Bestellung ging ich um die Ecke eine Rauchen. Hier kannte mich auch jeder.

Hier ein Wachmann mit meinen Gummibärchen.

Der Pizzabäcker

DJ Rectango

Und Brain
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2014 - Uganda   Sa Apr 26, 2014 7:50 pm


Und Ridchard

Und Owen

Und Shisha

Und Candy und Ridchards Bruder

Und Timmecy und der Freund vom Freund vom Freund, der auch gerne ein Bier hätte...
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2014 - Uganda   Sa Apr 26, 2014 7:52 pm





Ich geb ja gerne mal ein Bier aus, aber das nahm überhand.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2014 - Uganda   Sa Apr 26, 2014 7:54 pm







Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2014 - Uganda   Sa Apr 26, 2014 8:24 pm

Da ja Candy nun mein Sohn war, sollte er sich auch so verhalten.





Da die Sauferei ja nicht genug war, Ridchards Bruder hatte noch Hunger.

Irgendwann kam dann auch das Pizza Girl. Aber dann kam die Überraschung, Sie müsse Nachts noch irgendwas erledigen und könne nicht mit. AHHHHH
Brain brachte dann Licht in die Sache. Sie hatte sich dran gestört, das schon eine Frau neben mir sass, die kannte ich nicht mal.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2014 - Uganda   Sa Apr 26, 2014 8:38 pm

Brain und Candy begleiteten uns ins Hotel. An der Rezeption bekam Candy erstmal von mir eine gescheuert. Er hatte vergessen der Rezeptionsdame Süßigkeiten zu geben. "Sorry Dad" und kramte etwas aus meiner Umhängetasche. Im Zimmer hatte ich noch ein paar Sporttubes - die waren gleich in Beschlag von Candy und Brain. Die waren wie wild drauf.

Candy hatte sein Handy verloren. Mein Zweithandy nutze ich nicht. Seine neue Mum übergab ihm das.


Zu allem Überfluss hatte das Pizza Girl eine Erkältung. Ich hab Sie dann heiss gebadet mit Tigerbalm als Zusatz. Sie wäre so in mich verliebt und ob ich schon eine Andere Frau im Urlaub gehabt hätte. Fragen die man wirklich nicht braucht. Also drehte ich die Frage um. Als Antwort "Ich wäre erst der Zweite in Ihrem Leben. Ihr Freund wäre bei einem Unfall gestorben." Für wie doof wurde ich denn gehalten? So veralbern brauch ich mich nicht zu lassen. Ich legte Sie ins zweite Bett und Deckte Sie zu. Ich machte es mir mit Bier und Filmen nebenan bequem. Also nur 7 Stunden später wieder an der Gleichen Stelle und einiges Geld leichter.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2014 - Uganda   So Apr 27, 2014 7:43 pm

Fitness und dann ins Mateos. Mein Platz war belegt, aber daneben noch Platz. Rechts von mir sass ein Franzose. Sein erster Tag in Uganda und dann trifft der ausgerechnet mich. Eigentlich wollte der nur 1-2 Bier trinken und wieder zurück. Sein Tag verlief aber anders. Das ich nicht das erste mal da war, merkte er recht schnell. Einige Bier weiter kam noch Mark und der Manager. Rita hatte meinen Platz belegt, das vermischte sich aber sehr schnell. War ein sehr lustiger Nachmittag.
Er fragte, wieso Rita immer ihre Flasche mit einer Servierte abdeckte. Gute Frage, ich kannte die Antwort, konnte es aber nicht sagen.





Der Franzose hatte etwas Bedenken wegen dem Rückweg ins Hotel. Rita schürte die Angst noch etwas. Rita hatte Ihren Bruder kontaktiert, der Taxi fuhr. Die nahmen ihn dann mit. Leider so schnell, das ich nicht gucken konnte. Ich schickte Candy hinterher, ob alles ok war. Schien so.
Rita wollte mich morgens treffen. Richtig verstanden hatte ich das nicht ganz. Dachte auch nicht, das Sie morgens fit wäre.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2014 - Uganda   So Apr 27, 2014 7:52 pm


Candy brachte mich dann ins Hotel. Roomservice brachte dann Bier. Ich schickte Candy hinterher, das er den Roomsrevice klar macht und er kam auch mit der Handynummer von Angel zurück. Dann gingen wir noch mal auf Tour. Zwei Mädels liefen vor uns. Ich schickte Candy, Sie würden nur so rumlaufen. Ob wir was trinken gehen? Aber wohin, wir gingen ins Hi Table. Ich schätze das fiel auch direkt auf, das es nicht mein erster Besuch dort war. Ein paar Drinks später gingen wir wieder zurück. Inosens - der kärftige Security begleitete uns und wir gingen noch schnell was Essen. Candy sein Mädel lief irgendwie weg. Keine Ahnung warum.
Ihre Freundin blieb noch bis morgens und musste dann weg.

Ein wenig hatte ich mich in Sie schon verguckt, war echt Spitzenklasse. Sie hatte kein Handy dabei. Ich schrieb Ihr meine Nummer auf. Leider meldete Sie sich nicht mehr. Aber Rita rief morgens an. Aber keine Chance, ich war so müde und wimmelte Sie ab.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: 5 April   Do Mai 01, 2014 7:45 pm

Frühstück und das letzte mal zum Fitness
Später dann ins Mateos. Platzwahl war schwierig, Samstag gab es eben Fussball. Ich lies mich am Rand nieder. Neben einen Pärchen, die mit dem Handys rumalberten. Ich kam dann ins Gespräch, aber nicht zu sehr. Der Manager und Hannah riefen an, wo ich wäre und kamen dann.



Blick aus dem Fenster

Der Urlaub ging dem Ende zu und notwendig über die Zukunft zu sprechen. Hannah ist bald fertig mit dem Studium, dann muss Sie wieder zurück in den Südsudan. Ein Ort wo man nicht unbedingt gerne sein will. Ein Onkel wurde da schon erschossen.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2014 - Uganda   Do Mai 01, 2014 8:23 pm

Ich war natürlich kontaktfreudig. Ein Mann stellte sich ans Fenster und schaute raus. Er war sehr korpulent, ich faste seinen Bauch an und sagte, das ist aber viel. Er meinte "Eating and no sex" zückte seine Geldbörse und gab uns seine Karte. So genau hatte ich das nicht verstanden und muss die Visitenkarte mal übersetzen. Zumindest ein ranghoher Politiker. Man sagte mir, es wäre der Vizepräsident.
Wir hatten Hunger, ich schickte Hannah zu Nandos. Sie kam aber ohne Essen zurück. Mitgebrachtes Essen wäre nicht erlaubt und man habe es ihr am Eingang abgenommen. Na gut, dann schaute ich mal und ging mit Ihr zum Eingang. Der Politiker sass in der Nähe und grüßte mich überschwänglich, was die auch am Eingang sahen. Dazu kannte die mich ja. Einlasskontrolle entschuldigen sich direkt und würden uns unser Essen gleich an Platz bringen.





Nicht all zu spät gings wieder ins Hotel.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2014 - Uganda   Fr Jul 18, 2014 6:45 pm

Auch in dieser Nacht brauchte ich meine Security. Hannah hatte sich einen Absatz am Stöckelschuh abgebrochen. Er brachte es in die Schuhreparatur. Morgens kam der Schuh wieder funktionsfähig zurück. Den Tag haben wir dann im Zimmer verbummelt. Abends ging es dann ins Hi Table. Hannah hatte den Laden noch in schlechter Erinnerung, kam aber mit


Mein adoptierter Sohn hatte natürlich Hunger


Hier bekam er von seiner neuen Mutter ein Handyspiel erklärt.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2014 - Uganda   Fr Jul 18, 2014 6:47 pm

Unsere einstudierten Tänze in Abfolge






Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2014 - Uganda   Fr Jul 18, 2014 6:48 pm

War dann auch an der Zeit mich zu verabschieden.

Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2014 - Uganda   Fr Jul 18, 2014 6:51 pm

Gab dann nochmal richtig leckeres Essen im Restaurant hinterm Hotel



Und ab zur letzten Nacht.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2014 - Uganda   Fr Jul 18, 2014 7:01 pm

Ging dann zum Packen. Hannah bekam den Plüsch Tiger

Meine Security hatte zwar frei, er kam aber trotzdem vorbei um sich zu verabschieden.

Die Putzfrau kam vorbei

Mein Fitnesstrainer Jimmy kam auch.

Franziska bekam den Plüschbär.


Der Hotelmanager war sehr erfreut, das ich ihn einen Whisky anbot, den er dann nicht getrunken hat

Der Hausmeister bekam mein Multitool



Die waren schon sehr geknickt, das ich wieder abreiste. Süßigkeiten und Getränke waren verteilt. Eine kleine Flasche Whisky nahm ich für die Reise mit.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2014 - Uganda   Fr Jul 18, 2014 7:24 pm

Mit dem Taxi gings dann an den Airport






Naja fast. Wir waren zu früh. Wir machten noch mal Rast.

Gepäck einchecken und Ausreisepapiere ausfüllen und ein letztes Bier im Wartebereich. Ein junger Schotte gesellte sich zu mir, wollte aber nix von meinem Whisky abhaben. Auch ein Inder setzte sich dazu, der wohl riesen Spaß hatte im Urlaub. Dann war es Zeit zum Borden, doch mein Flieger hatte Verspätung. Also ging ich zurück zu dem Inder. Ich hatte zwar schon mein Raucherpflaster angelegt, aber vor dem langen Flug hätte ich ja schon gerne noch eine geraucht. Der Inder war nicht so gut vorbereitet. Da es dort keinen Raucherbereich gab, fragte ich einen der Angestellten. Natürlich mit einem 50k Schein (ca. 15€). Der Inder ging zuerst mit, kam dann zurück. Im Duschbereich - "That is a very nice place for Smoking" - nahm seine Zigaretten mit, ich passte auf sein Handgepäck auf und süffelte die Whiskyreste. Recht schnell war der Inder wieder da, begleitet von der Flughafenpolizei. Das ging wohl nicht ganz nach Plan. Der wurde ganz schön runtergeputzt, Zigaretten und Feuerzeug konfisziert. Und klar, wollten die Geld. Ich zückte die Visitenkarte von meinem Freund und suchte mein Handy. Das beeindruckte zwar, aber noch nicht genug, also musste ich da doch anrufen. Kam da wohl im Vorzimmer raus und wurde gefragt vom welcher Polizeistation diese Kollegen wären. Einer der Sicherheitskräfte wollte sich dann schnell verdrücken. War dann schon etwas Tumultartig, ich musste aber ganz dringend ins Bad meine Biere wegbringen. Der Inder sass heulend alleine. Einer der beteiligten Sicherheitskräfte machte auch das einchecken und akzeptierte seinen Reisepass nicht. Was solls, ich drückte den Inder 50k in die Hand und sagte das solle reichen. Mein Flug war dann auch soweit und ich checkte ein. Traf dort den Schotten, der bereits von ein paar Amerikanerinnen adoptiert wurde. Dann gings in den Flieger.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2014 - Uganda   Fr Jul 18, 2014 7:33 pm




Flug war ok. Mit meinem Gangnachbar hatte ich Spaß. Der tank auch Whisky und schüttete sich die kleinen Fläschchen in seinen Becher zusammen. Ich brachte ihn auch immer mal eins mit, bis die halt auch irgendwann aus waren. Ganz stolz schwenkte er den Becher, bis ein Luftloch den Flieger erschütterte und der Becher fiel zu Boden. In Dubai fuhren dann Busse zwischen den Flieger und Terminal. Neben mir Sass eine Mutter mit einem kleinen Jungen. Mit dem machte ich dann Bonga (Faust an Faust zur Begrüßung) und stachelte den auf, mit ein kleines Mädchen gegenüber Mädchen gegenüber Bonga zu machen. Das war so goldig. Dann packte der Junge einen Lutscher aus seiner Tasche und reichte es dem Mädchen.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub 2014 - Uganda   Fr Jul 18, 2014 7:44 pm

Umsteigen und am Flughafen warten ist echt übel. Hier in Dubai hat das richtig Spaß gemacht. Und Räucherkammern gabs ja auch. Ich lerne paar nette Leute kennen. Hier mal wieder ein Scheich.



Um von einen Terminal zum anderen zu kommen, musste ich mit diesen Aufzügen nach unten. Merkte dann zu spät, das es Doppelkabinen waren. Stieg ein und wollte mich direkt hinter der Tür an die Wand lehnen. Da war aber keine und ich fiel wie ein nasser Sack. Man man, wie peinlich...



Weiter gings dann wieder nach Hause. Essen lies dann auf sich warten. Ich fragte nach, ob ich ein Snack haben könnte. Hier die leckere Ausbeute. Vor der Landung gab es dann noch eine Mahlzeit.

Und wieder Zuhause Smile
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Urlaub 2014 - Uganda   

Nach oben Nach unten
 
Urlaub 2014 - Uganda
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
 Ähnliche Themen
-
» NHL Entry Draft 2014
» SHL-Ice Girl Juli 2014
» Steam Freunde gesucht
» doppelter Birnenpreis in Gun City
» Das zweites Forum Pokémon Tunier am 14.9.2014

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Renaissance :: Öffentlicher Bereich :: Diplomatenecke-
Gehe zu: