Renaissance

Wilkommen im Forum der Renaissance!
 
StartseiteFAQAnmeldenLoginChat

Teilen | 
 

 Thailand 2015

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Thailand 2015   Sa Nov 28, 2015 7:13 pm

Erste Überraschung, meine Schuhe waren nicht da. dafür die schwarzen Turnschuhe, die ich für Reise mitnehmen wollte. Also ging die Reise in Turnschuhen los. Strassenschuhe waren hoffentlich im bereits gepackten Koffer. Den Fahrplan vom Airliner wieder mal falsch gelesen und damit eine halbe Stunde später am Airport wie geplant. Am Flughafen wieder mal das übliche Treiben. Weite Weg und ständig Verwirrte, die ohne Grund stehen bleiben um irgendwas zu gucken oder in einer Tasche zu suchen.
Kurze Schlange am Schalter von Thai Airlines und wie immer sehr freundlich. Koffer zeigte die gleichen KG an wie zuhause. 28,5 KG - 40KG hatte ich frei. Jedoch gilt es bei über 30 KG als Sondergepäck.
Irgendwas piepste beim Sicherheitscheck (Gürtel oder Schuhe), so kam ich in den Genuss, gründlich untersucht zu werden.

Bording ging dann recht problemlos.

Sitznachbarn waren der Hammer!
Sie hies Hanna. Ich meinte, ich hätte den Film auf Platte dabei. Matze meinte er habe auch die anderen Teile.
Dauerte eine Weile bis ich den Gag verstand.
Mit echt guter Unterhaltung wurde der Flug sehr kurzweilig.
Das lenkte leider etwas von super Entertain Programm an Board ab. Ich sah nur 1-2 Filme aus der Auswahl. Mad Max, Pixel, Vacation...
Nach ein paar Bier, Rotwein, Whisky viel ich sogar in Schlaf.


Am Flughafen dann der nächste Schock. Wechselkurs 1€ - 36 Baht


Zuletzt von Joe am So Nov 29, 2015 12:05 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Thailand 2015   Sa Nov 28, 2015 7:14 pm

Imigration war eine lange mäanderförmige Warteschlange. 3 mal kreuzten sich dann die Wege von Matze, Hanna und mir. Ich war ca eine Reihe hinter ihnen.

Taxi drängte sich mir auf. Ich holte einen Plan auf Thailändisch raus. Ja Ja - 500 Baht. Ich meinte, nein, per meter. Wir einigten uns dann auf 400 Baht (ca 10€) und Highway Tax würde ich zahlen. Also fuhren wir los und nun doch per meter. (hä?)
Teilweise ging es voran, meißtens war aber Stau. Rauchen war ok, auch der Fahrer schnurrte eine bei mir. Aber nur beim offenen Fenster. Dabei flog ein Pflanzenbüschel vom Beifahrersitz zu mir. Behutsam legten wir es wieder zurück. Ich fragte mich wozu da gut sein sollte. An irgendeiner Ecke feuerte er es aus den Fenster.
Runter von der Autobahn, rein nach Bangkok fragte er mich in welche Richtung. Ich wusste zwar ungefähr wo das Hotel sein sollte, aber mir kam gar nix bekannt vor. Er bog in eine Seitengasse und dort ging es gar nicht mehr voran. Fussgänger überholten uns nicht nur, die hängten uns um Längen ab. Die Gluthitze trieb Schweis aus jeder Pore.
Der Fahrer schlief immer wieder ein, machte aber kein Unterschied, der Verkehr stand. Ich fragte ob er weis wo das Hotel wäre. Etwas unsicher, es könnte in der Richtung sein ... das machte Mut. Ein Motorradtaxi das an einer Ecke stand winkte mein Fahrer ran. Der wollte aber nicht. Also fragte er über große Distanz. Und tatsächlich, die Richtung passte. Es ging wieder auf die Hauptstrasse, 4 spurige Einbahnstrasse. Da mussten wir von ganz links nach rechts. Meisterleistung im Dauerstau.
Taxameter war schon über 400 getickert und in einer kleinen Seitenstrasse befand sich mein Hotel.

Die nächste Überraschung. Das Hotel hatte ich über Booking.com bestellt und musste dort meine Kreditkarte hinterlegen. Das Zimmer musste ich aber in Bar bezahlen. 11.000 Baht mit dennen ich nicht gerechnet hatte. Ging aber so aus den Reiseunterlagen doch irgendwie hervor.
Zimmer war nicht fertig, ich solle warten. Auf Nachfragen bekam ich aber ein Glas Wasser.
Dauerte 30 Minuten. Fahrstuhl war defekt und das kleine Zimmer im 2ten Stock. Bei einen 2 Sterne Hotel sollte man keine 3 Sterne erwarten.
Koffer auspacken und wertsachen im Hotelsafe unterbringen. Kaution für den Schlüssel nochmal 1500 Baht.


Zuletzt von Joe am So Nov 29, 2015 12:42 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Thailand 2015   Sa Nov 28, 2015 7:15 pm

In welcher Ecke das Hotel war, wusste ich in etwa und hatte mir den weg zum Pier auf Google ein paar mal angeschaut. Sollte etwa 5-10 Minuten zu Fuss sein. Ich kreuzte ein Passage in die Richtung, verlief mich aber völlig und kam etwas beim erwan Schrein raus. Dort wusste ich zwar wo ich war, aber es war dann doch 20-30 Minuten Fussmarsch. Entsprechend entkräftet kam ich dann bei Mr Feet an. Ich sagte zwar, ich müsse mal 5 Minuten sitzen, interessierte aber niemanden und ich wurde zum Umziehen geschickt. Der Massageanzug sah auch direkt aus, als hätte man mir ein eimer Wasser übergeschüttet. Die Masseuse musste dann auch etliche male mit Handtüschern nachwischen. Nach paar Minuten beruhigte sich die Schweisbildung dann auch. Hätte die mich halt mal 5 Minuten sitzen lassen.
1A - Thaimassage (ich glaub die beste in der Stadt) für 300 Baht. 100 Baht gab ich Trinkgeld.
Dann die Basics einkaufen am 7/11 - Telefonkarte gab es nur mit Ausweis, der im Hotelsafe lag. Ich hatte immer nur eine Kopie dabei.
Ins Hotel ging ich den gleichen Weg zurück, war zwar ein Umweg, aber ich musste mich erstmal orientieren.
Zog dann die Sportklamotten an. Machte Rast an einer der Garküchen in der Strasse. Sicher war ich nicht der erste Ausländer den die dort gesehen hatten, aber dort ass wohl sehr selten einer. So wurde ich auch angeschaut. Nudelsuppe mit Stäbchen war eine Herausvorderung, nicht nur von der Handhabung, es sah auch nicht ansprechend aus. Tat aber gut und gab Kraft.
Ich lief und lief und wartete auf die Kreuzung wo ich hätte abbiegen sollen. Die kam aber nicht. So fragte ich wo der Lumpini Park wäre. Tja schon wieder völlig verlaufen, war aber auf einen anderen weg hingekommen. war auch kaum zu verfehlen weil der so riesig war.


Ich machte ein paar Fotos um den rückweg wieder zufinden. War aber völlig Sinnlos, das tor war zwar im Park aber gut 1 KM vom normalen Park, dort waren nur Parkplätze am Rand.


Zuletzt von Joe am So Nov 29, 2015 1:03 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Thailand 2015   Sa Nov 28, 2015 7:17 pm

Lumpinipark - ein Ort der Hoffnung. Hier Bewegte sich alles und jeder. Schnell, langsam mit verschieden Laufarten. Jeder wie er wollte ohne auf etwas achten zu müssen. Ich hatte mir 2 Runden vorgenommen. Die erste sogar sehr Kraftvoll. Die zweite dann eher nur laufend. Trank viel Wasser dabei.



Ich schnappte mir dann einen Ausgang und suchte die Stelle zum Abbiegen. Etwas 1,5 noch mal umrundet fragte ich nach Chitlom, da zeigte man in die richtung wo ich hergekommen bin. War der Tag des verlaufens. Ich wollte das nicht wahr haben und lief einfach weiter, aber er hatte recht. Unfreiwillig also 3 mal den ca 4KM Park umrundet. Fand dann aber die Stelle wo ich abbiegen musste. Noch ca 2 KM bis ins Hotel. Vorbei an den Hotels, wo Leichteile in den Poolregneten nach den Anschlag.

Vorbei am Erawan Schrein, genau die Stelle wo die Bombe detonierte. Nächste große Kreuzung links und paar Hunderte Meter weiter war die Strasse zu meinem Hotel. An der Ecke ein 7/11 was sehr praktisch war. Nach abkühlen, duschen konnte ich mein Passport aus dem Hotelsafe holen und endlich eine SIM Karte kaufen.


Zuletzt von Joe am So Nov 29, 2015 1:16 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Thailand 2015   Sa Nov 28, 2015 7:18 pm

Genug verlaufen für den Tag, suchte ich einen neuen wag zum Pier. Es war ein unebener Weg, der unbeleuchtet und schwer begehbar war. Auch fuhren da immer wieder Mopeds und Autos vorbei. Niemand war dort und das mitten in Bangkok.

Im restaurant war die Freude überschwänglich und auch sass ich schon wieder alleine. Bestellte erstmal ein wasser und bekam eine Kokosnuss. War auch nicht das letzte mal.

Essen war wieder superlecker. Beachtung bekam ich nur von einem Ladyboy. Sie trank dann Bier mit mir, wenn gerade nichts zu tun war. Keck kam vorbei und ging in Waschraum, bekam natürlich auch ein Glas Bier. Der Ladyboy zeigte zwei Flaschen Bier an und stellte die zu mir, ohne das ich abgenickt hatte. Das ging ja mal wieder gut los!
Ich dachte Keck würde etwas bei uns verweilen, ging aber wieder in seinen Shop. Ich fragte dann nach der Rechnung. Da standen nur 4 Bier drauf? Die 2 Bier hatte der Ladyboy übernommen. Das war natürlich nett.
Zurück ging ich dann über die Strasse, großer Umweg, aber den dunkelen Pfad traute ich mich nicht.


Zuletzt von Joe am So Nov 29, 2015 1:33 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 2   Sa Nov 28, 2015 7:21 pm

Ich wachte erst Mittags auf und wollte ein Spaß machen an der Rezeption. Fragte nach Frühstück. Frühstück? Nö, nur auf Nachfrage. Sah ich dann auch bei der Beschreibung "ohne Verpflegung".
Kleine Stärkung an einer Garküche. Und es hatte jemand Mitleid und gab mir eine Gabel zu der Nudelsuppe.
Langsam konnte ich mich orientieren und fand den Lumpinipark. ca 2 KM. Drehte ein paar Runden und genoss es, mal wieder joggen ganz ohne Knieschmerzen.





Zuletzt von Joe am So Nov 29, 2015 1:41 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Thailand 2015   Sa Nov 28, 2015 7:21 pm



Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Thailand 2015   Sa Nov 28, 2015 7:23 pm

Lies mich noch bei Mr Feet 1 Stunde massieren und mit riesen Hunger ging ich zum Restaurant, um erstaunt festzustellen, das es nicht geöffnet war. Ich hatte mich dort mit meinem Freund verabredet, der schon auf dem Weg war.

Am hinteren Eingang war ein kleiner Klapptisch. Dort sass Keck und die schütteten Whisky rein. Ich wollte eigentlich nur Wasser trinken, was nich lange geduldet wurde.

Über Jahre nannte ich Ihn "Äh" und er freute sich das ich seinen Namen noch kannte. Aber nun hörte ich eher raus, das er "Äeg" hies. War immer sehr nett mit Ihm. Er kannte alle und jeden. Sehr freundlich. Es gab immer kleine Geschenke. Diesmal schenke ich Ihm einen Flaschenöffner in Form eines Teufels. Der machte den ganzen Abend Spaß und führte immer wieder zu Scherzen. Man konnte damit zB. ein Elektroschocker simmulieren. Im Bild zu sehen. Darunter ein MP3 Player, den er mir dann schenken wollte. Nein, das konnte ich nicht annehmen. Auch seine Mütze bot er mir an. Auch das wollte ich nicht, ich hatte schon 2 von Äeg. Aber ich gab ihm später dann meine.

Links ist Dau, dessen Namen hatte ich wirklich vergessen.

Mein Freund fand uns schnell und ich freute mich riesig. Auch war gleich ein 1L Rum da.

Etwa in der Mitte, graues T-Shirt hatte Geburtstag.

Da ich ausser der Nudelsuppe nix gegessen hatte, sagte ich Äeg, das ich Hunger hatte. Er lief gleich los und schleppte Einiges an. Tüte Hähnchen, links neben den "Elektroschocker"

Mein Freund bekam die Mütze geschenkt. Die Übersetzung, das dort "Power" auf Thai sand war falsch, verrut ich aber nicht. Eigentlich stand dort Mariene Pratunam.


Zuletzt von Joe am So Nov 29, 2015 1:59 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Thailand 2015   Sa Nov 28, 2015 7:25 pm

Das Geburtstagskind hatte Eiscreme geschenkt bekommen. Mittlerweile war es aber eher flüssig. Tat dem Spaß keinen Abbruch.
Ich dachte eigentlich es wäre seine Freundin. Sie war aber eher nur ausgeliehen. Erklärte auch, wieso Sie mir später sehr intensiv ihr Zungenpiercing zeigen musste.







Zuletzt von Joe am So Nov 29, 2015 2:03 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Thailand 2015   Sa Nov 28, 2015 7:26 pm





Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Thailand 2015   Sa Nov 28, 2015 7:27 pm


So war das Geburtstagskind wieder alleine.

Was der Stimmung aber keinen Abbruch tat. Wir wurden zwar noch eingeladen in eine Karaoke mit zukommen. wir wissen ja wie so etwas ausgeht und es ging auch so aus. wir aber lehnten ab.


Verliesen den Platz Besenrein und ich ging zurück ins Hotel.


Zuletzt von Joe am So Nov 29, 2015 2:54 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Thailand 2015   Sa Nov 28, 2015 7:28 pm

3:30 knurrte der Magen, was tun? Rethorische Frage an der immernoch besetzen Rezeption. Zum 7/11 oder Mac Donald.
Lässig mit Badeschlappen über die 4 spurige Strasse. 2 Mig Mac waren schon fertig, bevor ich eine Zigarette geraucht hatte.

Für den Wachdienst und die Rezeption gab es je ein Eiscreme.


Zuletzt von Joe am So Nov 29, 2015 3:09 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Thailand 2015   Sa Nov 28, 2015 7:29 pm

Die Gute Sache an "Kein Frühstück" - ich konnte beruhigt ausschlafen. Ich ging dann erstmal zu Mr Feet. Hatte ich früher immer Panik in einer Massage beklaut zu werden, lagen da 1000€ locker in meiner Umhängetasche. Nach 1h Massage ging ich zu "Superrich" um Geld zu wechseln. der Kurs war dort 1€ zu 38,5 Baht. Nach eienr Nudelsuppe weiter in Lumpinipark.


Ein großes Gecko. Machen die was? Ich wollte es nicht drauf ankommen lassen

Der Vogel auch nicht.

Und wurde doch verfolgt.


Zuletzt von Joe am So Nov 29, 2015 3:20 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Thailand 2015   Sa Nov 28, 2015 7:31 pm



Herrlicher Sonnenuntergang und wieder zurück ins Hotel.


Zuletzt von Joe am So Nov 29, 2015 3:21 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Thailand 2015   Sa Nov 28, 2015 7:33 pm



Tom Jam Gai und Papaya Salat und einige Biere um wieder Flüssigkeit zu tanken.

Mir fiel es erst auf, als Einige in den Himmel schauten und dann gab es auch schon Windböen und heftigsten Regen. Mein Platz war trocken und ich konnte rauchen. die anderen Gäste musten alle rein und kamen nur auf eine Zigarette mal raus. Zeitig ging ich nach Hause.
Zu wissen, das ein Mac Donald in Fussweite war, sehr schlecht und lies mich mit Hunger erwachen.


Zuletzt von Joe am So Nov 29, 2015 3:27 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Thailand 2015   Sa Nov 28, 2015 7:35 pm

Mein Freund hatte in der Nähe Pan Tip etwas zu erledigen. Dort wollte ich sowieso noch hin. Also klingelte ich nach meiner Massage bei Mr feet durch. es gab Verzögerung, also schnappte ich mir ein Motorradtaxi. Damit kommt man zwar sehr schnell durch den Verkehr, man muss es aber wirklich Höllenritt nennen. In der Apotheke meines Vertrauens deckte ich mich mir reichlich Aspirin und Männermedizin ein. Weiter von der Sukhunvid 15 zur Sukhunvid 7.

Dort wo eins meine Lieblingsbar war, nur noch Trümmer. Unfassbar, aber einige Stellen erkannte ich wieder.

Gemütlich wurden auch schon wieder die ersten Restaurants eingerichtet.


Zuletzt von Joe am So Nov 29, 2015 3:38 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Thailand 2015   Sa Nov 28, 2015 7:36 pm

Ich ging nebenan in den Biergarten, Soi 7. Setze mich dort einfach irgendwo dazu, nicht merkend, das der Ausländer völlig besoffen war und mir auch schnell den Tisch überlies. Von der Theke schauten Frauen zu mir. Schaute man zurück oder lächelte gar, hatte man die dann direkt am Tisch. Ich hatte meinen Freund informiert, das ich dort warten würde.

Leckeres Tom Jam Gai

Eine sah nett aus und ich lies Sie sich zu mir setzen. Sie hies Eeh.

Die Bedienung war freundlich und ich gab dennen auch ein Drink aus. War mir anfangs nicht so klar, das es dort so teuer war.

Sie hies Kung. Von hinten gesehen, hätte ich Ihr eher den Namen "Gigantos" gegeben. Riesiger, wunderschön geformter praller Hintern. Anruf von meinem Freund, er schaffte es nicht durch den Verkehr und fuhr zurück. Ich ging mit Eeh, Sie fragte ob wir nicht schnell ein Quickie machen wollten, in einen Stundenhotel. Ne, das war gar nicht mein ding, obwohl ich Sie sehr nett fand. Motorradtaxi und der nächste Höllenritt durch Bangkok ins Hotel.


Zuletzt von Joe am So Nov 29, 2015 3:50 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Thailand 2015   Sa Nov 28, 2015 7:37 pm

Duschen, Ausnüchtern und weiter an den Pier.

Omlett und Salat

Gebratenes Schweinefleisch, zusammen mit einer Sosse (leider nicht auf dem Foto) extrem lecker!

Ladyboy setzte sich gelegentlich zu mir. Als nichts mehr los war, konnte ich auch Jack überreden. Kriegserklärung an ihre schwester Jit, die so schon nicht mit mir lächelte.

Der Abend uferte nicht aus und ich war Zeitig im Hotel. Der erste Tag wo ich mal nicht joggen war und Nachts meldete sich mein Knie wieder mit Schmerzen zurück.


Zuletzt von Joe am So Nov 29, 2015 6:36 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Thailand 2015   Sa Nov 28, 2015 7:38 pm


Ich hab mich nicht oft getraut in der Garküche ein Foto zu machen. Hier mal ein Schuss.

Langsam kannte ich mich im Lumpinipark aus. Gerne ging ich an dieser Ecke vorbei. Dort standen etliche Geräte für Fitness rum.
Teilweise aus so einfach wie hier. Einfach ein Balken den man anheben konnte. War so schon nach einigen Übungen schwer. Konnte man aber auch einfach beschweren.

Nix gesoomt. Diese Katze kam wirklich so dicht.


Zuletzt von Joe am So Nov 29, 2015 6:41 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Thailand 2015   Sa Nov 28, 2015 7:39 pm

Umziehen, Massage und mit Mopedtaxi an die Sukhunvid Soi 13. dort hatte ich mich mit meinem Freund verabredet.

Ich nahm Platz in einen Restaurant mit Strassenblick, direkt an der Ecke. Hier ein Stand mit Männermedizin. Da schüttel sich mir alles. Sollte doch jeder wissen, das ab 30 Grad der Wirkstoff zerfällt. Darum schwirrten viele Schwarze, die Jungs verkauften ~~hust etwas anderes - Die Mädel vermieteten ihren Körper.

Mein überteuerter Salat kam, der aber billiger wie das 5€ Bier 0,33L war. Verschaffte mir aber WC Zutritt, was sich in der Folge als sehr nützlich erwies.

Mein Freund kam auf denLogenplatz. Irgendwie kannten Ihn alle.


Zuletzt von Joe am So Nov 29, 2015 6:51 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Thailand 2015   Sa Nov 28, 2015 7:45 pm


Gegenüber eröffnete eine Bar. Ja, so wurde ein Klapptisch mit 3 Plastikstühlen genannt. Ich trank aus, beglich die Rechnung und folgte. Am Ausgang tippe mir wer auf die Schulter. Das Bier von meinem Freund fehlte noch. Hätte ich bei der summe zwar nicht erwartet, aber gut.

Ein Bier konnte trinken, dann ging es zum rum über.

Ein alter Bekannter aus der Bar, die in Trümmern lag. Oder Bekannte. So genau wusste man es nicht. Aber mir noch bewusst, das Er/Sie sehr sehr aufdringlich war, wenn mal ein Drink ausgegeben. Lies sich dann auch von nix mehr abhalten, Rechnungen anzuschleppen. Ob man bestellt hat, oder auch nicht. diesmal hing Er/Sie aber nicht an mir.


Zuletzt von Joe am So Nov 29, 2015 6:59 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Thailand 2015   Sa Nov 28, 2015 7:47 pm

Wir waren dann auf der Suche nach einer Bar. Die hatte der Sohn einer Freundin, eines aus einem deutschen Foruminhabers, geschenkt bekommen. Dort wären Kleinwüchsige angestellt. Auf der Suche - oh Gott wie peinlich - fragte ich. "Eine Bar mit Kleinen Menschen" - "Du suchst eine Bar mit Kindern?" "Nein Nein -erwachsen, aber sehr Klein" Ich lief bestimmt ganz rot an.

Wir fanden dann auch die Bar, war aber nix besonderes. Ich schleppte mein Freund ein paar Meter weiter und zeigte das Trümmerfeld, wo jeder von uns schon deftig versumpfte.

Beim rausgehen, rief mir Gai zu. Die hatte ich als völlig verloren betrachtet.

Das war die alte Truppe, auch Nog war da.

Rechts hinter der Stellwand war mal ein ganz leckeres Fischrestaurant.
Ganz rechts die Chefin.
Etwa in der Mitte sass tatsächlich eine Zwergenfrau.

Das meinte ich mit anhänglich. Aber auch sehr freundlich, als die Kohle alle war, führte Er/Sie mein Freund auch an einen ATM.


Zuletzt von Joe am So Nov 29, 2015 7:12 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Thailand 2015   Sa Nov 28, 2015 7:48 pm

Als die Flasche Rum leer war, gingen wir wie versprochen eine Bar weiter. Auf die Gesellschaft von Gai wollte ich nicht verzichten (Lange Geschichte)

Den Rest weis ich nicht mehr ganau. Mein Freund meinte plötzlich hätten meine Hände gefuchtelt und mit einen Riesen knall sass ich am Boden. Danebengesetzt? Klappstuhl eingeklappt? Jedenfalls war es Zeit fürs Taxi. Besoffen und Knieschmerzen war keine gute Mischung zum Laufen.

Jedenfalls kam ich an. Wir machten noch kurz Rast am Mac Donald. (Dunkel meine ich mich noch zu erinnern, das ich mit ein paar Rockern da Armdrücken gemacht hab, aber mit wenig erfolg) Die luden ihre Smartphones an einer Powerbank. Gai und einer der Rocker schleppten mich über die Strasse ins Hotel.
Viel passiert wird auf den Zimmer nicht sein. Ich war wieder oder immernoch unter der Dusche als Gai gehen wollte.


Zuletzt von Joe am So Nov 29, 2015 7:23 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Thailand 2015   Sa Nov 28, 2015 7:50 pm

An diesem Tag war keine Garküche. Also ging es so zum Lumpinipark.


Und erlebte dort den Sonnenaufgang. (haha, wer`s glaubt, müsste so 14-15 Uhr gewesen sein

Ein paar Fitnessgeräte


Zuletzt von Joe am So Nov 29, 2015 7:28 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2879
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Thailand 2015   Sa Nov 28, 2015 7:51 pm




Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Thailand 2015   

Nach oben Nach unten
 
Thailand 2015
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Deutsches Panzermuseum Munster - Stahl auf der Heide 2015
» 19.07.2015 - GWD Bandos
» Die Deutsche Pokémon Meisterschaft 2015
» [LS15] LS 2015 startet nicht oder stürzt ab
» By Capelle

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Renaissance :: Öffentlicher Bereich :: Diplomatenecke-
Gehe zu: