Renaissance

Wilkommen im Forum der Renaissance!
 
StartseiteFAQAnmeldenLoginChat

Austausch | 
 

 Urlaub Gambia 2016

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
AutorNachricht
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 21   So März 13, 2016 10:59 pm

Der letzte Tag war angebrochen. Ich trank ein paar Kaffee.Die Dame aus dem Nachbarzimmer gesellte sich zu mir. Ihr Freund kam etwas später auch dazu. etwas verwundert, das Sie Wolof sprach. Sie war in Gambia aufgewachsen.

Letzte mal meine Runde mit dem Rad. Lamin war am kleinen Shop.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 21   So März 13, 2016 11:08 pm

Nächste stop war wieder bei Moris.

Eine Kousine oder sowas

Erstmal ein Bier mit Moris

Atje hatte ich angerufen, sie kam dann auch gleich zum Verabschieden.

Moris und nochwer mit einem Radio in der Hand. Brachten Sie nicht zum laufen, aber ich. war mit SD Card Leser. Auf der Karte war nur Schrott. Also lies ich mal meine SD Karte vom MP3 Player abspielen. War vielleicht etwas heftig. Musik die ich halt beim sport höre.

Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 21   So März 13, 2016 11:16 pm


Letzte Tag traute ich mich auch mal ein Foto von den Soldaten zu machen.

Weiter dann am Strand entlang. Bei einer Händlerin machte ich Rast. Eigentlich legte ich das Fahrrad ab und sprang auf Sie. war nicht mein Typ, mir war aber etwas nach rumschmussen. Wir futterten eine Orange, eigentlich wollte ich noch eine Rauchen. War wohl der Vorbote von meiner Magen/Darm Geschichte, oder der Tee bei den Soldaten oder weil ich noch nix gegessen hatte. Jedenfalls musste ich schnell nachschauen und suchte eine Ecke, wo ich unbeobachtet war. Leider war dem wirklich so, ich musste mich frisch machen. Also ab in die Lodge, Duschen und Wäsche waschen.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 21   So März 13, 2016 11:27 pm


Kaba hatte nur ungefähr die Richtung gezeigt. Ich meinte, das ich richtig war. Ich fragte ein wenig rum, hatte ja noch ein Foto von ali in der letzten Nacht, nur das display von meiner Kamera war fast hin. Aber ich war richtig.

Mit ein paar Orangen hatte ich auch hier gleich das Eis gebrochen. Sie hies Sene.

Etwas mollig für ihre 19 Jahre. Aber noch alles fest.

Schnell hatte ich auch einen Sitznachbarn. Dann zwei. Ich bezahlte lieber mal um zu sehen, ob die auf mein Deckel trinken. dem war aber nicht so.

Lamin hatte ich angeklingelt. Er wirkte sehr traurig.

Kaba kam auch, und auch Er wirkte sehr geknickt.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 21   So März 13, 2016 11:34 pm


Spagetti. Mein Magen war nicht ganz so ok. Lieber etwas Leichtes.

Lamin nur Pommes. Links kam Kaba zurück. Ali`s kleine Diva sass im Jeep und stieg nicht aus. Dafür winkte Sie alle ran.

Veronika tanzte

Nebenan war eine Autowäsche. Auto? Naja ich fuhr mein Rad hin und lies es mal abspritzen. Die Reifen waren nach nur 2 Metern zwar wieder völlig dreckig, aber sonstwar es fein Sauber.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Re: Urlaub Gambia 2016   So März 13, 2016 11:38 pm


Verokina von Links

Von Rechts

Von Hinten


Und beim Tanzen.

Es war dann soweit. Ich verabschiedete mich von Lamin und Kaba.
Ich wollte dann die Koffer packen, ob ich dann noch mal ausgehen würde, war nicht sicher.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 21   So März 13, 2016 11:51 pm


Ich verkaufte mein Fahrrad an Els. Sollte eigentlich spaßige Preisverhandlungen werden. Ich meinte 100D. Els peilte das nicht und meinte, das wäre zu wenig, Sie würde 1000D geben, was aber auch deutlich zu wenig wäre. Also 2000D.
Ich nutze die Situation und redete ein wenig mit Els und gab noch ein paar Tips.
Dann machte ich mich dran, den Koffer zu packen. Kaba rief an, aber ich hatte gebummelt und würde nicht mehr ausgehen.

Ich rief Lamin an. Irgendwo hatte ich noch ein paar Kleider gekauft. Liegen lassen wollte ich die nicht und es hatte sich auch keiner hervorgetan, den ich die hätte schenken wollen. Ich gab Sie Lamin, er solle Sie Fatu geben. Sie hatte es zwar auch nicht verdient, aber eher wie die anderen in der Lodge. Dazu noch 1000D, er solle ihr ein Handy kaufen.

Der Wachmann, wohl eher ein Junge.

Dosenfleisch und Brot, war mein Abendessen.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 21   So März 13, 2016 11:55 pm

Ein paar Sachen blieben zurück.

Mouthwash, Waschmittel und Deo


Safeschlüssel nicht vergessen dort zu lassen.

Die 1D Münzen lies ich zurück.

Und ein gefüllter Kühlschrank. Els hatte mir noch etwas dafür gegeben.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 21   Mo März 14, 2016 12:29 am

Ibrahim kam um 2 Uhr. Wir hatten noch eine Stunde. Ich bot vom Dosenfleisch an, er futterte natürlich gleich alles. wir guckten noch Video und um 3 machten wir uns auf den Weg. Dauerte allerdings nur 10 Minuten. Ibrahim meinte, ich sollte dann noch mal rauskommen.

Ich war so schön locker, leider bleibt das dann gerne zurück. Ich shakerte dann erstmal das Mädel neben mir in der Schlange an. Der wachmann meinte, das wäre seine Schwester. Er shakerte dann zwei Mädels hinter mir an. Ich hörte raus, das es Deutsche waren und konterte, das wären nun aber meine Schwestern.
Das Mädel neben mir fing an in ihrem Gepäck etwas zu suchen. Ich fragte was. Sie meinte ihr Handy. So fummelte ich mein Handy aus der Tasche, das Sie sich anrufen konnte. Ein klingelndes Handy findet man ja leichter. Doch plötzlich nahm wer das Gespräch an. Ich zeigte es Ihr und gab ihr mein Handy. Damit lief Sie dann zum Ausgang. Irritierte mich dann schon, immerhin hatte ich meine ganzen Kontakte da gespeichert und ich hatte jetzt Ihr ganzes Gepäck. Gut, dann schob ich das halt mit in der Hoffnung, das Sie wieder kommen würde. Es dauerte aber Sie kam. Es war kein Handy, sondern ein riesen Smartphone.
Gepäck aufgeben und ich ging noch mal raus. Der Sicherheitsmann sprach mich an und Dankte mir. Ich hätte dem Mädel so sehr geholfen, ich könnte nun alles von Ihr haben. Ich rauchte noch eine. Whisky packte ich nicht mehr vorm Sicherheitscheck und gab es Ibrahim. Am Sicherheitscheck sprach mich der Beamte an, er hätte noch nichts gegessen. War klar,100D, weil das so schön unverschämt war.

Wen sah ich im Wartebereich? Ich fragte, ob Sie mir nun etwas zu trinken holt. Sie war aber sichtbar fertig. Das Smartphone war ihr ein und alles. Sie hatte es im Taxi vergessen und der Fahrer war so nett und brachte es.
Ich holte uns schnell 2 Wasser.


Draussen war eine Fussballmanschaft aus Marokko. Ich hatte die schon in der Stadt gesehen, wurde mit Polizei eskortiert. Ich fragte wer der Boss ist und fragte ob ich ein Foto haben könnte. Bedankte mich und ging eine rauchen.

Nach der Guten Tat wurde gefeiert wie ein Star. Selfie mit den Wachpersonal.

Binta war Ihr Name. Sollte wie ein Sechser im Lotto sein, sollte ich noch neben ihr sitzen. Ich suchte nach dem Platz auf der Bordkarte. Freie Platzwahl.

Na dann setzte ich mich doch zu Binta. Nach dem start schob ich meinen Arm unter ihren und hielt Ihre Hand. Wurde nicht verweigert. Es folgten 3-4 Stunden schmussen und schlummern. Wundervoller Flug. Konnte auch nicht durch den schlechten Service gemindert werden. Es gab Kekse und ein Bier.
Die Nummer hatte ich ja. Ob ich sie wiedersehen würde? Verheiratet? Ja, er wäre in Spanien. Oh ha, ob sie Spanisch sprechen kann? Er wäre in einem Flüchlingscamp. Ah so.

Landung in Casblanca. In der Schlange sah ich Binta noch, verabschiedete mich. Chaos am Schalter. Bei der Arbeitsweise war ich echt verwundert, das mein Koffer mit mir flog und mein Ticket auch stimmte.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 21   Mo März 14, 2016 12:34 am


Flughafen den man echt nicht brauchen kann. Ich suchte die Toilette. Gebetsraum war ausgeschildert, aber nicht das Klo. War auch das Einzigste mit einer riesen Schlange, als ich mich anstellte. Wo ich durch war war es deutlich weniger.


Hier nochmal die Preise, glaubt einen ja sonst keiner. Heineken 0,3L für 4,90€

Ich hatte zum Glück nicht lange zu warten.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 21   Mo März 14, 2016 12:42 am

Flieger war kaum besetzt. Eigentlich schlief ich durch.


Zum Essen kurze Schlafpause

Rotwein, Fanta und Cafe. Weiterschlummern.



Zurück ging alles problemlos. Passcheck, Gepäck holen, Zoll war nicht besetzt. Drausen war es dann mächtig Kalt. Bei 35-40 Grad in Gambia zu 0 Grad in Deutschland. Dazu hatte ich mir wirklich ein Magen/Darm Virus eingefangen. Ging dann zum glück erst Nachts richtig los.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Urlaub Gambia 2016   

Nach oben Nach unten
 
Urlaub Gambia 2016
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 8 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
 Ähnliche Themen
-
» Update vom 06.01.2016 - Neue Questreihe "Prinz des Waldes" (Zeitbegrenzung 35 Tage)
» AHL Playoffs 2016
» MH4U @ Dokomi 2016
» Monster Hunter Gatherings auf der Gamescom 2016
» News der Woche 51/2016

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Renaissance :: Öffentlicher Bereich :: Diplomatenecke-
Gehe zu: