Renaissance

Wilkommen im Forum der Renaissance!
 
StartseiteFAQAnmeldenLoginChat

Austausch | 
 

 Urlaub Thailand 2016

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 9   So Dez 11, 2016 12:32 am


Und auch im Hotel verabschieden. Ach war die putzig, gleich am ersten Tag fing Sie an mir Familienfotos zu zeigen.
In Schlaf fand ich nicht richtig. Schon etwas aufgeregt, ob mit der Fahrt alles klappen würde. Was würde mich in Cha Am erwarten, wen würde ich wiedertreffen. Ob Nok noch da wäre oder Ann.
Ich war ehrlich zu mir, nur Goofy wird noch dort sein.

2-3 Stunden schlaf klingelte der Wecker. Schnell Kaffee gemacht und ging runter eine Rauchen. An der Rezeption sagte ich bescheid, das der Wakeup Call nicht mehr nötig wäre. Sie drehte sich um und schaute auf die Uhr 8:15 - Oh sorry Sir - Kein Problem. Ich lies mir die Zigarette schmecken, da fuhr ein Auto vor. Ob das schon Yok ist oder einen geschickt hat? Hm, kannte den nicht, ging mal wieder packen.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 10   So Dez 11, 2016 9:13 am

Gemütlich alles zusammengepackt, ich lag gut in der Zeit. 9:30 bin ich runter und wollte noch gemütlich auschecken und rauchen. Na von wegen, kaum unten wanderte der Koffer und meine Taschen schon ins Auto. HALT! Muss doch noch den Kram aus der Safebox einpacken. Und ja es war das Taxi was schon um 8 Uhr da war. Auch sah ich Yok, das beruhigte ungemein. Er meinte dann, wir sehen uns in Cha Am. Ich verstand nun auch nicht, wieso 2 Fahrer da waren. Yok fuhr aber nicht mit, wer wollte mich wohl nur persönlich begrüßen oder gucken, das alles klappt.
Das mit gemütlich rauchen klappte auch nicht, aber im Auto und Fenster runter war das ok.




Stau in Bangkok ging gerade um die Uhrzeit und schnell waren wir in Cha Am
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 10   So Dez 11, 2016 9:21 am

Der Fahrer konnte kein Englisch, aber fuhr ganz ok. Yok auf den man sich verlassen kann, hatte das schon richtig ausgewählt. Soi Busstation hatten wir gleich, wohin fragte er. Ich kannte noch jeden Meter von der Strase und meinte langsam fahren. Huch, wir waren zu weit, also wieder zurück. Ich fand mein Guesthouse nicht. Anhalten, ich muss schauen. Ich stieg aus und stand genau im Guesthouse, erkannte es aber nicht. Neuer Besitzer, neues Design, anderer Name.

"Liebling" brüllte Leo und haute mir auf den Hintern. Ich war angekommen.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 10   So Dez 11, 2016 9:41 am

Koffer auspacken und gleich los an Strand. Ich war nun wieder an die Uhr gebunden. Gegen 18 Uhr wurde es dunkel und da wurde es schlecht mit Laufen. Stechmücken kommen da Massenweise, auch wenig Beleuchtung und auch betrunkene Thais waren am Strand zu finden.



Keine Strandliegen - was ist hier passiert? Auch kaum Verkäufer am Strand. Mein Wasser kaufte ich im 7/11.
Auf der Strasse laufen war nicht so schön, aber der Untergrund war gut. Zwischen Strasse und Strand war der Boden ok, aber oft zugeparkt, am Strand konnte man im Sand nur schwer laufen. Nur in dem Bereich, wo die Wellen den Sand gefestigt hatten. Hier musste man aber wieder aufpassen, das man nicht in eine Welle kommt. Nasse füsse kommt gar nicht gut. Dazu vorsicht vor den Grünen Mülltonnen, die stanken, wie wenn verweste Katze verdaut und reingekackt waren. Je nach Windrichtung mindestens 3 Meter Abstand halten. Dazu noch die ganzen wilden Hunde. Am ersten Tag bellten mich fast alle an und liefen mir nach.
Die ersten 4 KM waren geschafft.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 10   So Dez 11, 2016 10:02 am



Badehose hätte ich nicht einpacken brauchen. Alles voller Feuerquallen (roter Pfeil) und Müll.



Markierung roter Pfeil war etwa der Punkt, wo der Weg nicht weiter ging. Etwa 9 KM von der Stelle, wo ich gerade war. Fast täglich lief ich diese Strecke.


Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 10   So Dez 11, 2016 10:12 am


Ah, er lebt noch. 78 Jahre und fit wie ein Turnschuh. Hab ich mich gefreut. Sein Laden im hinteren Teil glich einen Sperrmülllager. Was er mit den vielen Fernsehern will? Verkaufen.
War aber eher ein Scherz.

Heng lebte ebenso noch.

Ich hatte Hunger, der alte Mann kochte mir was. Zwei Flaschen Wasser, eine Limo und Essen für 2€. Ich gab 2,5€ und lief wieder zurück.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 10   So Dez 11, 2016 10:40 am


Wieder zurück wollte ich im 7/11 shoppen, unter anderem Bier. Gabs erst ab 17 Uhr, ich war 10 Minuten zu früh. Ups, hier jetzt auch? Ich trank ich ein Bier bei Lung Di. Das Guesthouse hatte er nicht mehr, dafür diese Bar. Der Mann in der Bar wohnte bei Felix. Ich sprach mit ihm über Cha Am, was sich hier alles verändert hatte und das war sehr viel. Es waren viel weniger Touristen, was sehr auf den Umsatz drückte. Viele gaben auf. ZB. rechnete sich das Guesthouse nicht mehr. Für Schmiergeld reichte es auch nicht mehr. So mussten alle Bars um 12 Uhr schliesen.
Wäsche waschen und Duschen. Ging wieder runter und fragte den Sohn vom Boss, ob er mich schnell zur Massage bringt. Stunde 200 Baht ich gab 100 Baht Tip. Massage war ok, aber zu soft.
Wieder zurück zog ich mich um und ging runter. Fragte nach einem Motorrad Taxi. Mittwochs war Markt, da wollte ich hin. Der Mann aus der Bar fuhr mich schnell.






Hier gab es so ziemlich alles. Besonders Essen. Vor dem Markt sassen die ganzen Expads wie in Mallorca bei Schnitzel und Erdinger Weisbier. Gedränge, schwere Luft durch die ganzen Grills und auch eben Hitze und kein Windstoss. Ich schnappte mir ein Motorrad Taxi, der mir die Tüten abnahm und mehr oder minder mit einer Hand fahren musste. Angekommen bei der Soi Busstation, ich tippte auf die Schulter, stieg ab und gab 20 Baht. Alles ok. Hätte ich nach den Preis gefragt, sicher 100 Baht.



Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 10   So Dez 11, 2016 11:11 am


Mein restaurant war noch da, aber geschlossen. was war hier bloss passiert. Da bin ich früher immer nach den Markt hin und hatte meine Einkäufe aufgeteilt. Ich ging 10 Meter weiter in die Bar vom Schweden. Das hies Bar Dara. Ich hatte gedacht, ein paar Handtücher gekauft zu haben, war aber eine Kuscheldecke. Kleiderbügel, Tupperbox und viel Süßigkeiten, die ich dann aufteilte.

Wie sieht ein Hund aus, der zuviel AC/DC hört. Der Kleffer war auch noch da.

Ebenso der Besitzer. Bekam auch ein Pack Süßwaren. Ich meinte noch aber für alle. 2 mampfte er gleich rein, Rest wurde in Kühlschrank gebracht.

Ein Pan Steak - hatte ich mich so drauf gefreut.

Hier waren früher eher wenig Mädels. Jetzt waren es 4. Die Freundin vom Chef, kein Foto. Die im Bild, eine etwas Dickere, die sehr tapsig und unsicher verhielt. Wäre erst 2 Tage da. Bei mir sass eine ältere Frau. Erst telefonierte Sie ewig, dann kriegte ich alle Fotos vom Smartphone gezeigt mit entsprechender Geschichte dazu. Sie hies Danja, wir tauschten die Telefon Nummern, falls ich doch nicht schlafen konnte. Ich hatte die Nacht davor wenig geschlafen und verabschiedete mich.

Ich machte es mir auf den Balkon bequem und schaute noch etwas Video. Unten das Gejaule, ich solle doch kommen. Tatsächlich um Mitternacht ging die Musik aus und die Bar schlossen ab. Ich versuchte zu schlafen, klappte aber nicht. Ich rief Danja an, ob Sie kommen wollte. Sie meinte, der Boss hat abgeschlossen, Sie kommt nicht aus der Bar raus. Ich schlappte die Strasse runter in 7/11, holte noch was zu Futtern. etliche Hunde bellten und rannten hinterher. Mit dennen vorm Guesthouse sollte ich Freundschaft schliesen und brachte dennen was mit. Guesthouse war nicht verschlossen und auch keine Wachdienst. Ich schaut noch etwas Video, ass ein Sandwich und trank Whisky.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 11   So Dez 11, 2016 11:27 am

Auf an den Strand.

Strandliegen waren wieder da. Scheinbar waren die nur Mittwochs abgebaut. Apro Mädel auf dem Bild - viel Spaß beim Schwimmen bei all den Feuerquallen.


Die ersten 5 KM waren geschafft. Hier war der Weg zu ende. Ich drückte noch ein paar Liegestütze, nach 50 war Schluss, es war brutal heis.

Wieder zurück, eine Strasse vor meinem Guesthouse bog ich ab, dort war ich mal gut Frühstücken. Der Laden war leer, ich setzte mich rein, bestellte erstmal Wasser und die Menuekarte. Sorry - no food. Hä? Ich war aber hungrig. Falang-food könne Sie, aber der Boss wäre noch nicht da. war mir egal, ich hatte Hunger. Essen war ebenso wie der Service. Nicht so berauschend.

Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 11   So Dez 11, 2016 11:36 am




Weiter bis ans andere Ende von Strand und machte wieder Raus. Brachte noch etwas Essen von unterwegs mit. Bild oben der Mann mit dem Helm war der Sohn. Ich bekam ein paar Bananen und Mango. Ich wollte bezahlen, die Frau meinte ich bräuchte nicht. Ich gab trotzdem 100 Baht.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 11   So Dez 11, 2016 11:49 am


Wieder zurück, im 7/11 tankte ich Bier, es war schon nach 17 Uhr und damit erlaubt. Ein paar Kekse und Süßigkeiten die ich verteilte. Kosten waren im Centbereich, aber freuten sich dann doch immer alle über die Geste. Ich trank noch ein Bier im Lung Di vor der Tür und spendierte ein Ladydrink. Duschen und Wäsche waschen. Der halbe Strand steckte in den Schuhen und Socken. Ging dann nach unten und lies mich zur Massage bringen. Diesmal eine Andere die auch kräftig massierte.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 11   So Dez 11, 2016 12:01 pm

Zimmer war schön hergerichtet. Fehler aus anderen Reisen versuchte ich zu vermeiden und hielt Ordnung. Sonst war schon mal der Kleiderschrank leer und alles über alle Stühle verteilt.



Kühlschrank musste ich umstellen, Steckdose war mit dem Zimmerschlüssel verbunden und war dann ohne Strom, wenn man aus dem Zimmer war. Macht beim Kühlschrank keinen Sinn, gerade wenn Eiswürfel drin sind. die fliesen sonst durchs Zimmer. Weiter zur Massage, hatte die dort wieder die Kraftlose.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 11   So Dez 11, 2016 12:25 pm


Ich ging Essen. Bernhard, der das dort gemietet hatte, war nicht mehr so oft da. Das er sich getrennt hätte, wie ich es gehört hatte, stimmt aber auch nicht. Essen war lecker wie immer.





Gäste waren auch hier keine. Ich trank noch ein paar Bier mit den angestellten. Auch die Hunde - bis auf einen - durften raus. Ganz unten Torfu. Den Anstecker hatte ich in Bangkok von Ann geschenkt bekommen. es war die Zahl 9 auf Thailändisch und sollte bedeuten der 9. König.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 11   So Dez 11, 2016 1:06 pm


Ich ging ein paar Schritte in die Bar Dara. super! Über den hab ich mich riesig gefreut ihn wieder zu sehen. Der rechts im Bild... etwas seltsam, war sich wohl nicht Sicher ob er Mann oder Frau sein wollte.

Hinten war Danja und oben rechts die andere Neue, die sich immer noch sehr unsicher bewegte.

Danja lud ich auf ein Trink ein und löste Sie aus.

Die Freundin vom Boss und der Hund, der zuviel AC/DC hörte. Dahinter der Schwedentisch. Da es eine Schwedenbar war, waren eh fast nur Schweden drin. Ich verstand mich aber klasse dort, mit allen.

Der Nebentisch. Rechts der geschlechtlich verwirrte Junge wartend.

Ich ging dann mit Danja aufs Zimmer. Wir schauten erst etwas Film, cremte die Füße ein. Tranken etwas Sang Som und ich paffte die Bude voll. 3 Zigaretten und die Luft war zum schneiden. wir liesen uns Zeit. Wenn Sie nicht gelogen hatte war es bei Ihr auch schon lange her. Kann aber schon sein, sie war sehr eng ich hatte meine Last einzudringen. Über einen kleinen Flaum Scharmhaare freute ich mich. War früher selten, diesmal hatte ich nur eine dabei, die rasiert war. Das Bett hämmerte gegen die Wand. Ich war gespannt ob sich jemand beschweren würde, oder mich am nächsten Tag drauf ansprechen würde. Ich war gut in Form, obwohl so aus der Übung. Irgendwann klagte sie über Schmerzen, was ich überging. Immerhin kam Sie immer und immer wieder. Beim 2-3 mal lies ich aber von ab und brachte Sie so noch mal hoch. Sie klagte weiter, das Sie nicht mal zum Sex taugen würde. Ich sah das anders und nach kurzer Dusche schlummerten wir eng umschlungen ein.
Nach 3-4 Stunden schlaf, stand Sie dann gegen 8:00 angezogen vorm Bett. Wie die das bloss immer schaffen, ich war völlig alle. Drückte Ihr 1000 Baht in die Hand und ein Kuss auf die Wange.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 12   So Dez 11, 2016 1:23 pm

2 Kaffee und weiter zum Strand.






Ein Strandende erreicht. Wo ich noch hin wollte, konnte man nur erahnen und nicht richtig erkennen.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 12   So Dez 11, 2016 1:32 pm

Viel Umsatz machen Sie nicht mit mir. Der Junge brachte mir schon beim reingehen eine große Flasche Wasser und den Aschenbecher. Im Gegensatz zu den Umsatzstarken Biertrinkern, die nur unter sich, oder mit einer Mia waren, sprach ich aber mit ihnen und verteilte Süßigkeiten. Vielleicht auch, weil ich einer der wenigen war, die Thai sprachen. Sicher aber einer der Wenigen, die sich zu Fuss vorbewegten.



Hundebabies - Niedlich
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 12   So Dez 11, 2016 1:40 pm

Ich bog 2 Strassen vor meinem Guesthouse ein. Hier wollte ich hin, da hatte mich Jan beim letzten mal hingeschleppt.


Ganz links war ein affiger Ausländer, der den Aschenbecher nicht mit mir teilen wollte. Soll er, ich holte meinen Eigenen. Die bedienung bestellte mir Essen, das gebracht wurde. Oben im Bild der Boss. Sicher hab ich einen Schuss weg und bin froh, das ich nicht so einen habe. Von Oben bis unten voller Tattos und Piercings. Über das Tablett wurde Youtube gesteuert. 80iger Jahre songs liefen. BonnyM mit Daddy cool. Rechts die Bedienung, gerade am Haribo aufknüppeln. Essen, Wasser und Saft, dann ging ich weiter.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 12   So Dez 11, 2016 1:47 pm

Bananenboot



Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 12   So Dez 11, 2016 1:53 pm






Das Foto spiegelt etwas die Hitze wieder.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 12   So Dez 11, 2016 2:00 pm






Zurück mal durch den Hafen. Beisender Fischgestank lag in der Luft.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 12   So Dez 11, 2016 2:45 pm



Unplanmässiger Boxenstop. Wasser war aus und Gluthitze. Beinah wäre ich ins Becken gehupft, war aber schon belegt. Trank dort ein Wasser und weiter.

Im Laden ein Wasser, Kaffeegetränk und ein paar Bananen vom Haus.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 12   So Dez 11, 2016 2:51 pm


Tageslicht ging zur Neige. Im 7/11 kaufte ich Stapelweise Icecreme, stetze mich in Lung di auf ein Bier und Ladydrink, verteilte Icecreme dort und im Guesthouse. Da ich zuviel hatte, auch noch in der Nachbarbar.

Zimmer war gemacht, Kuscheltier auf der Kuscheldecke. Duschen, Wäsche und weiter zur Massage.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 12   So Dez 11, 2016 3:00 pm


Ich ging zur Schwedenbar Dara. Foto von der Bar nebenan, Stuhl an Stuhl. ganz Links Pui

Boss war in Bangkok, drum blieb die Küche kalt. Ich wollte bei der Thaiküche bestellen (Foto folgt noch) winkte aber vergeblich und ging dann hin. Bestellte Tom Yum Gai. Trank dort noch ein paar Bier. Der Kaffee war von Danja, die noch einen Sang Som bekam.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 12   So Dez 11, 2016 3:22 pm


Ging zurück durch Long Di und traf endlich mal Felix. Trank noch ein paar Bier und unterhielt mich. Hinten an der Bar Oee, die sich als Damm Damm vorstellte. Heist schwarz schwarz, so hies eigentlich der Hund. Mit Schwarz haben die Thais echt ein Tick, gilt als unschön. Kriegte trotzdem einen Drink. Ich löste Leo aus und wollte bezahlen. Oee bekam einen Lachanfall und meinte ich scherze. Fragte einige male nach und brachte dann lachend die Rechnung. Leo war schon eigen und sicher kein Hingucker. Man hörte Sie schon vom Weiten mit ihrer etwas derben Art. Ich beruhigte Oee und sagte, ich wollte nur auf dem Zimmer was trinken und Film gucken. Besser gesagt, ich guckte Film Leo spielte auf den Handy. Ich hoffte die Batterie würde bald ausgehen, was auch passierte. Sie ging ans Ende von meinem Balkon, klopfte an die scheibe vom Nachbarn und rief was. Zurück kam ein Ladekabel, das nicht passte. dann kletterte Sie selber über den Balkon durch die runterhängenden Stromleitungen und kam mit einem passenden Kabel zurück. Nun passte das von der Länge her nicht und Sie setzte sich auf den Türschweller. Ich holte einen passenden Adapter, das Sie wieder neben mir sitzen konnte. Immer wenn Sie das Level wieder nicht packte, prostete ich mit Ihr und Sie fluchte weiter "Die Die Die again". Wenigstens wusste ich jetzt, wer in der Wohnung hinter meinem Bett wohnte. Etwas später war Sie dann vom Spielen und Sang Som so geschafft, das Sie sich ins Bett legte. Ne, so nicht, ich drückte ihr ein Handtuch in die Hand und Sie ging Duschen. Hätte es nicht gedacht, aber waren ganz tolle Brüste, sah auch nicht opperiert aus. Während das Bett wieder an die Wand hämmerte kam und kam sie, bis ich wieder hörte: "tschep" Es schmerzt.
Um 9 Stand Sie angezogen im Zimmer. Ich drückte 1000 Baht in die Hand und ein Kuss auf die Wange. Rauchte eine und legte mich wieder hin.
Nach oben Nach unten
Joe

avatar

Anzahl der Beiträge : 2857
Anmeldedatum : 17.02.10

BeitragThema: Tag 13   So Dez 11, 2016 7:42 pm

Weil so schönes Wetter war, ging ich mal zum Strand.



Gutes Zeichen, wenn diese Mauer kam, waren es nur noch 500 Meter bis zum Ende und gut zu laufen auf der und folgenden Mauern. Teilweise konnte ich da wieder richtig joggen.

Dead End. Gut es ging noch 500 meter auf Sand weiter.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Urlaub Thailand 2016   

Nach oben Nach unten
 
Urlaub Thailand 2016
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Update vom 06.01.2016 - Neue Questreihe "Prinz des Waldes" (Zeitbegrenzung 35 Tage)
» AHL Playoffs 2016
» MH4U @ Dokomi 2016
» Monster Hunter Gatherings auf der Gamescom 2016
» News der Woche 51/2016

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Renaissance :: Öffentlicher Bereich :: Diplomatenecke-
Gehe zu: